Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Auch Eichsfelder lieben fesche Dirndl
Die Region Duderstadt Auch Eichsfelder lieben fesche Dirndl
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:13 23.11.2011
Typisch bayerisch: Gabi (r.) und Yvonne Block präsentieren fesche Dirndl-Modelle aus dem Angebot des Trachtenstübchens. Quelle: Pförtner
Anzeige
Duderstadt

„Eigentlich hatte ich 1991 einen Handarbeitsladen eröffnet“, berichtet Gabi Block. Im hinteren Bereich des Versicherungsbüros ihres Ehemannes Ingbert in der Jüdenstraße bot die passionierte Strickerin nicht nur Wolle und Zubehör an, sondern auch selbstgestrickte Trachtenjacken. Ein Vertreter riet Block dann, auch Trachtenblusen und -hemden anzubieten. „Die passten super unter die gestrickten Jacken“, erinnert sich die 58-Jährige.

Bei Blusen und Hemden blieb es aber nicht lange, nach dem Besuch entsprechender Fachmessen wuchs nicht nur das Angebot, sondern auch die Nachfrage. Bereits kurze Zeit später zog Block in den vorderen Laden an der Straße um.

Anzeige

Heute bietet Block, die im Trachtenstübchen von Tochter Yvonne unterstützt wird, Landhausmode für Kinder ab Größe 80 sowie für Erwachsene in den Damengrößen 32 bis 54 sowie für die Herren von 46 bis 62. Nicht nur Dirndl, Bluse oder Lederhose finden sich, auch Taschen, Gürtel, Strümpfe oder schmückende Tücher runden das Outfit ab. „Was wir nicht auf Lager haben, können wir besorgen“, verspricht Block, die auch Lederhosen nach Maß, Braut-Dirndl und Schützen-Bekleidung vorhält.
Gerade im Herbst sei die Nachfrage nach bayerischer Bekleidung groß. „Viele Eichsfelder Vereine feiern Oktoberfeste oder Motto-Partys, und auch viele Ehejubiläen werden gern im Landhaus-Stil ausgerichtet“, erklärt Block die Vorliebe der Eichsfelder für Edelweiß-Motive und Gamsbärte.

asg