Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Auf dem Motorrad für guten Zweck unterwegs
Die Region Duderstadt Auf dem Motorrad für guten Zweck unterwegs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:06 21.08.2011
Bewährter Sammelpunkt für die Teilnehmer des Eichsfelder Bikertages: der Bilshäuser Schützenplatz.
Bewährter Sammelpunkt für die Teilnehmer des Eichsfelder Bikertages: der Bilshäuser Schützenplatz. Quelle: Walliser
Anzeige
Bilshausen

„Der Reiz des Bikertages ist die tolle Gemeinschaft, in der alle genau wissen, worum es geht. Das motiviert einen immer wieder aufs Neue “, erläuterte Initiator Klaus Hupe, der von rund 70 Helfern unterstützt wurde. Rund 80 Prozent der Motorradfahrer kamen nach seinen Worten aus einem Umkreis von 100 Kilometern, 20 Prozent aus anderen Teilen Deutschlands. Nachdem Hupe zum Start gepfiffen hatte, dauerte es fast eine Viertelstunde, bis sich der Abfahrtsbereich geleert hatte. Die Route führte zunächst durch Teile des Untereichsfelds, anschließend in den Harz, bis die Motorradfahrer schließlich an ihrem Ziel in Lindau ankamen.

Wie in den Vorjahren lockten die vorbeifahrenden Bikes zahlreiche Zuschauer an die Strecke. „Autofahrer, die manchmal eine Viertelstunde an einer Kreuzung warten müssen, haben Verständnis dafür, wenn sie wissen, wofür es ist“, beobachtete der Veranstaltungsgründer.

Nach der Ankunft stärkten sich die Teilnehmer mit Kaffee und Kuchen, am Abend gab es eine große Party. Die Erlöse kommen, wie auch das Startgeld, dem sozialen Zweck zugute. Dank zollte Hupe wichtigen Sponsoren wie der Fleischerei Neidhardt aus Katlenburg, die das Mittagessen spendete, sowie den Firmen Wüstefeld Transporte und Jacobi Tonwerke aus Bilshausen und der hier ansässigen Eichsfeld-Apotheke.

Von Axel Artmann