Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Schauerliches am Seeburger See
Die Region Duderstadt Schauerliches am Seeburger See
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:15 19.01.2020
Das Cover des neuen Eichsfeldkrimis. Quelle: R
Anzeige
Lindau

„Stummes Vermächtnis“ heißt der neue Eichsfeldkrimi von Peter Donnerstag. Der gebürtige Northeimer hat ihn unter dem Pseudonym Peer Dorst im Eigenverlag veröffentlicht. Die Handlung beginnt am Seeburger See, im Buch das Auge des Eichsfelds genannt. Ein Fischer stößt beim Rudern im Wasser auf etwas, das ihn erstarren lässt. Wenige Tage später blickt ein Jäger auf einem Ansitz bei Lindau durch das Fernglas und lässt es augenblicklich fallen. Zwei Tatorte, die unterschiedlicher nicht sein können, heißt es im Ankündigungstext.

Ein komplexer Fall wartet auf den Ermittler Heinrichs und sein Team. Offenbar sind allerhöchste politische Gremien in das Geschehen verwickelt. „Stummes Vermächtnis“ ist der zweite Teil der Eichsfeldkrimi-Reihe von Peter Donnerstag. Vor einem Jahr erschien mit „Die Mordmühle“ Teil 1. Vertrieben wird das Buch unter anderem in der Buchhandlung Sesecke Duderstadt, im Schum-Shop Bilshausen, im Blumenstübchen Obernfeld, in der Bäckerei Jünemann in Renshausen und in der Physiotherapie Hehtge & Jütte in Rhumspringe. Weitere Infos gibt es im Internet unter www.peerdorst.de.

Anzeige

Von Ulrich Meinhard

Anzeige