Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt BBS-Schüler fertigen Bänke für ABC-Schützen
Die Region Duderstadt BBS-Schüler fertigen Bänke für ABC-Schützen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:02 06.07.2011
Von Heinz Hobrecht
In einem Klassenraum der Janusz-Korczak-Schule: Berufsfachschüler des Bereichs Holztechnik übergeben drei der insgesamt sechs Bänke.
In einem Klassenraum der Janusz-Korczak-Schule: Berufsfachschüler des Bereichs Holztechnik übergeben drei der insgesamt sechs Bänke. Quelle: Tietzek
Anzeige

„Der ideelle Wert ist weitaus höher einzuschätzen als der materielle.“ Darin stimmten Manfred Görth und Ralf Lodl bei ihrer Begegnung in der Janusz-Korczak-Schule überein. Eine Benefizaktion, die Übergabe von Sitzgelegenheiten, führte den Schulleiter der Duderstädter Grundschule und den Fachlehrer der Berufsbildenden Schulen (BBS) Duderstadt zusammen.

Sechs Bänke aus Buchenholz überreichten Lodl und vier Schüler des Berufsfeldes Holztechnik an die Janusz-Korczak-Schule. In Beschlag nahmen die Sitzgelegenheiten „Noch-Erstklässler“ der Schule – sozusagen in Vertretung ihrer künftigen Schulkollegen, die nach den Sommerferien eingeschult werden. Denn bestimmt sind die Bänke für die jüngsten ABC-Schützen. Im Sitzkreis sollen sie verwendet werden.

Schulleiter Görth wies bei der Übergabe der Bänke darauf hin, dass die Sitzgelegenheiten als „Zeichen fundierter fachlicher Ausbildung“ anzusehen seien. „Handwerk hat goldenen Boden“, meinte Görth in Anerkennung und Respekt vor der handwerklich hervorragenden Arbeit der Berufsschüler, die in Duderstadt die einjährige Berufsfachschule Holztechnik absolvieren. Fachlehrer Lodl berichtete, dass sich gerade im Bereich Holztechnik gute Zukunftsperspektiven böten und sich eine „sehr moderne Ausbildung“ an den Berufsbildenden Schulen lohne.
Als Voraussetzung für das Berufsfeld Holztechnik sei der Hauptschulabschluss notwendig, erläuterte Lodl. Ein Realschulabschluss sei wünschenswert. Spaß an der Arbeit, technisches Verständnis und Teamfähigkeit seien gefragt. Inzwischen habe in dem Berufsfeld auch längst digitale Technik Einzug gehalten.

Die Berufsfachschule Holztechnik vertieft allgemeine Bildung und bietet eine berufliche Grundausbildung in Theorie und Praxis. Die Schüler lernen einfache Produkte aus Holz und Holzwerkstoffen herzustellen. Sie besuchen den Unterricht Montag bis Freitag in 36 Stunden pro Woche.

Infos zur Berufsfachschule Holztechnik an den BBS Duderstadt, Telefon 055 27/98 59 0.