Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Bauhof Duderstadt kontrolliert Schacht des Pferdebrunnens
Die Region Duderstadt Bauhof Duderstadt kontrolliert Schacht des Pferdebrunnens
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:29 26.04.2014
Hat wieder freie Leitungen: der Pferdebrunnen. Quelle: Richter
Anzeige
Duderstadt

„Wir haben die Leitungen, die Pumpe und die Absteller kontrolliert und den Schacht genau inspiziert. Das machen wir in regelmäßigen Abständen“, berichtete Bauhof-Leiter Rainer Kracht auf Tageblatt-Anfrage. Die Ursache der Verstopfung war ebenfalls schnell gefunden. „Immer wieder stecken spielende Kinder Korken, Papier oder Zigarettenstummel in die Wasseröffnungen.

Dann strömt das Wasser natürlich nicht mehr in gewohnter Manier“, berichtete Kracht. Die kleinen Brunnenöffnungen haben Bauhof-Mitarbeiter wieder gesäubert, so dass sich mit Beginn der warmen Jahreszeit das frische Nass wieder in der teichartigen Vertiefung im Pflaster sammeln kann.

Anzeige

Die Patenschaft für den Pferdebrunnen hat vor Jahren die Familie von Ottobock-Chef Hans Georg Näder übernommen. Sein Vater Max Näder hatte als Sponsor für die Neugestaltung gesorgt.

Mit der Schützengesellschaft als Paten für den Schützenbrunnen, der Anwohnergemeinschaft Haberstraße für den dortigen Brunnen sowie der Familie Bernhard-Schmutzer für den Schwengelbrunnen hinter dem Rathaus hat sich in Duderstadt wieder eine Brunnen-Bruderschaft wie in alten Zeiten zusammengefunden.

asg