Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Duderstädter Handballer helfen schwerkrankem Kind
Die Region Duderstadt Duderstädter Handballer helfen schwerkrankem Kind
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:55 14.01.2019
Spendenübergabe beim TV Jahn für einen dringend benötigten Assistenzhund für einen dreijährigen kranken Jungen.
Spendenübergabe beim TV Jahn für einen dringend benötigten Assistenzhund für einen dreijährigen kranken Jungen. Quelle: Helge Schneemann
Anzeige
Duderstadt

Normalerweise geht es um zwei Punkte. Doch der 28:21 Sieg des Verbandsliga-Spitzenreiters TV Jahn Duderstadt gegen den Landesligisten SG Spanbeck/Billingshausen vor gut 200 Zuschauern war nur zweitrangig. Vorrangig ging es um einen Hund. Einen Hund für Justus Kaiser aus Gillersheim. Der dreijährige Junge kann nicht laufen und braucht tierische Hilfe. Und dafür kam rund um das Benefizspiel bereits eine beachtliche Spendensumme zusammen.

„Justus Kaiser benötigt einen sogenannten Assistenzhund, um am normalen Leben einigermaßen teilnehmen zu können. Der Hund und die Ausbildung desselben kosten 26 000 Euro“, sagte TVJ-Sportwart Jürgen Weißke. Der Junge leidet an infantiler Cerebralparese. Durch Spasmen in den Beinen hat er keine Rumpfstabilität und kann sich nur robbend oder im Stehständer fortbewegen.

„Tränen in den Augen“

„Als ich dies gehört habe schossen mir die Tränen in die Augen“, sagte Julia Maletz, die Trainerin der weiblichen E-Jugend der JSG Münden/Volkmarshausen. Sie spendierte mit ihren Spielerinnen mit Leona und Sophia spontan die gesamten Einnahmen aus dem jüngsten Spiel der Nachwuchshandballerinnen und überreichten diese zugunsten von Justus Kaiser, der auch mit seinen Eltern in der Duderstädter Sporthalle „Auf der Klappe“ gekommen war.

„Wir freuen uns sehr, dass wir Teil dieses Benefizspiels sind und etwas zu diesem guten Zweck beitragen können. Das sofort so viele Menschen bereit waren ihren Teil zu diesem Spiel beizutragen, dies zeigt einfach mal wieder für welche Werte der Sport und insbesondere der Handball steht“, unterstrich Johannes Deschner, der Coach der SG Spanbeck/Billinghausen, bereits vor dem Spiel.

Spendenkonto

Auch weitere Sponsoren haben bereits zugesagt, sich in den Dienst dieser guten Sache zu stellen. Wer dabei helfen möchte, den Wunsch von Justus und seiner Familie zu erfüllen, kann das mit einer Spende an den Verein Patronus-Assistenzhunde tun: IBAN: DE64 1001 0010 0908 527105 BIC-Code: PBNKDEFF, Verwendungszweck: Justus.

Von Ferdinand Jacksch

Duderstadt Sängerball in der Mehrzweckhalle - MGV Westerode singt von Tagen wie diesen
13.01.2019
Duderstadt Sammelaktion der Pfadfinder - 800 Weihnachtsbäume fürs Osterfeuer
16.01.2019