Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Bereits 3800 Besucher beim Kultursommer im Eichsfeld
Die Region Duderstadt Bereits 3800 Besucher beim Kultursommer im Eichsfeld
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
19:41 25.08.2014
Von Nadine Eckermann
Kultursommer im Duderstädter Stadtpark. Quelle: EF
Anzeige
Duderstadt

Schon jetzt sei der Besucherdurchschnitt des Jahres 2013 überschritten. Durchschnittlich besuchen rund 4000 Gäste im Jahr die Veranstaltungen im Kultursommer, berichtet Werner. In diesem Jahr liege die Zahl schon jetzt bei 3800.

Da mit der „Zaubernacht“ am Sonnabend, 13. September, noch eine Sonderveranstaltung bevorsteht, die ein Zuschauermagnet zu werden verspricht, wird die Besucherzahl im Jubiläumsjahr sicher über die der Vorjahre hinausgehen. Zu dem Konzert, das um 19.30 Uhr bei schönem Wetter im Stadtpark, bei schlechtem in der Eichsfeldhalle über die Bühne gehen soll, erwarten die Veranstalter mehrere hundert Besucher.

Anzeige

Das Programm, das unter anderem vom Autohaus Peter mitfinanziert wird, beinhaltet ein exklusives Konzert des Göttinger Symphonie Orchesters (GSO). „Es wird eine ganz besondere Veranstaltung“, verspricht Werner. Sollte das Wetter mitspielen, gibt es klassische Musik unter anderem von Beethoven und Mozart unter freiem Himmel und im Anschluss ein Höhenfeuerwerk.

„Das GSO spielt das Programm erstmals in Duderstadt“, erklärt Werner. Sollte das Wetter schlecht sein, würde die Aufführung in die Eichsfeldhalle verlegt, und das Feuerwerk würde am Schützenplatz gezündet. „Besucher bekommen dort gleichwertige Plätze“, verspricht Werner. Lieber aber wäre es ihm und Bürgermeister Wolfgang Nolte (CDU) als Geschäftsführer der LNS-Gesellschaft, das Event könnte im Stadtpark steigen.

Der Kartenvorverkauf hat bereits begonnen. Tickets gibt es unter anderem in der Geschäftsstelle des Eichsfelder Tageblatts, Auf der Spiegelbrücke 11.

Anzeige