Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Blank feiert: Unternehmensgruppe besteht seit 25 Jahren
Die Region Duderstadt Blank feiert: Unternehmensgruppe besteht seit 25 Jahren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:14 19.06.2013
Von Ulrich Lottmann
Am Haus St. Georg in Nesselröden: Viele Besucher geben sich zum Jubiläum am Tag der offenen Tür ein Stelldichein.
Am Haus St. Georg in Nesselröden: Viele Besucher geben sich zum Jubiläum am Tag der offenen Tür ein Stelldichein. Quelle: Pförtner
Anzeige
Nesselröden.

 Ungewöhnlich für eine Jubiläumsveranstaltung: Der Festakt war nicht nur Rückschau auf 25 Jahre, sondern auch Bestandsaufnahme der Situation in der Pflege und ein Appell für mehr Anerkennung der Arbeit der Beschäftigten im Pflegebereich. Für die Festansprache hatte Blank den europaweit tätigen Coach Thomas Eckard nach Nesselröden geholt. Der bescheinigte Blank: „Sie kennen die Nöte der Menschen“, und lobt dessen Unternehmen als gelungenen Gegenentwurf zu Großanbietern im Pflegebereich. Empathie und Spezialisierung nannte er als Prinzipien der Unternehmensgruppe, lobte die Rolle Blanks als „Kopf und Visionär“ und die Mitarbeiter, von denen viele Blank seit langer Zeit begleiteten.

"Pflege braucht Anerkennung"

Das nutzte Eckard für einen Appell, Attraktivität und Karrierechancen der Pflegeberufe deutlicher zu machen. Die Angestellten rief er auf, sich stärker berufsständisch zu organisieren; die Arbeitgeber forderte er auf, für bessere Arbeitsbedingungen zu sorgen; von Politik und Verwaltung wünschte er sich schnellere Anerkennungsverfahren. „Pflege braucht Anerkennung, Pflege braucht ein eigenes Profil.

In der Branche ist der Grad des Selbstbewusstseins zu niedrig“, so Eckard. Blank habe vieles davon vorbildhaft umgesetzt. „Ich wünsche mir, dass wir noch mehr Unternehmer wie Sie haben“, schloss Eckard. Blank griff das auf und entgegnete: „Ich bin stolz auf meine Mitarbeiter.“ Diese würden die Verbindung zu den Menschen leben und seien kompetent.

"Ihr praktiziert Nächstenliebe."

Duderstadts Bürgermeister Wolfgang Nolte (CDU) lobte Blank und seine Mitarbeiter: „Ihr praktiziert Nächstenliebe.“ Nesselrödens Ortsbürgermeister Bernd Frölich (CDU) schloss sich an: „Toll, was Sie hier leisten.“ Pfarrgemeinderatsvorsitzende Jutta Becker konstatierte: „Ihr macht den Menschen hier das Leben sehr viel leichter.“

Die Unternehmensgruppe Blank – Haus St. Georg betreibt neben dem Alten- und Pflegeheim Haus St. Georg in Nesselröden fünf weitere Pflegedienste: die Physiotherapie im Haus St. Georg, die Ambulante Pflege Humanitas – St. Georg in Duderstadt, das Alten- und Pflegeheim Haus St. Martinus in Bilshausen, das betreute Wohnen Haus St. Laurentius in Gieboldehausen und die Tagesstätte Use Hus Johannes in Seulingen.