Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Blick nach vorne: Welche Schule soll es werden?
Die Region Duderstadt Blick nach vorne: Welche Schule soll es werden?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:48 26.05.2011
Von Ulrich Schubert
Nach den Sommerferien geht es los: Unterricht auf einer weiterführenden Schule. Dafür müssen Eltern von Viertklässlern ihre Kinder anmelden. Quelle: Stratenschulte (dpa)
Anzeige

Viele Schulen haben sich mit Infotagen und Tagen der offenen Türen vorgestellt. Jetzt hat die Kreisverwaltung die Anmeldetermine für die Haupt-, Real-, Gesamtschulen und Gymnasien mitgeteilt.

Teilweise gibt es festgelegte Einzugsgebiete, für andere eine weitgehende Wahlfreiheit. Zum Beispiel können Eichsfelder Schüler oder künftige Gymnasiasten aus dem südlichen Kreisgebiet grundsätzlich nur die Gymnasien in Duderstadt und Münden anwählen, andere auch die Göttinger Gymnasien.

Anzeige

Noch vielen unbekannt ist eine Sonderregelung für die junge Integrierte Gesamtschule (IGS) in Bovenden: Sie nimmt auch Kinder aus der Stadt Göttingen auf. Ganz neu taucht in der Liste die erste Oberschule im Kreis Göttingen auf: die bisherige Carl-Friedrich-Gauß-Schule in Groß Schneen mit gymnasialem Zweig bis Klasse 10.

Zur Anmeldung mitgebracht werden müssen jeweils die letzten zwei Zeugnisse, die Schullaufbahnempfehlung, gegebenenfalls eine Sorgeberechtigung und die Geburtsurkunde des Schülers. Die Anmeldetermine der allgemeinbildenden weiterführenden Schulen im einzelnen:

Gesamtschulen:
KGS Gieboldehausen, 6. Juni von 8 bis 18 Uhr und 7. Juni von 8 bis 15 Uhr;
IGS Bovenden, 6./7. Juni von 8 bis 18 Uhr;
Georg-Christoph-Lichtenberg-Gesamtschule (IGS) in Göttingen, 6. und 7. Juni von 8 bis 18 Uhr;
Geschwister-Scholl-Gesamtschule (KGS) in Göttingen, , 6. und 7. Juni von 8 bis 18 Uhr.

Haupt- und Realschulen:
Haupt- und Realschule am Hohen Hagen in Dransfeld, 6. Juni von 14 bis 18 Uhr und 7. Juni von 8 bis 13 Uhr;
Albert-Schweitzer-Schule Adelebsen, 6. Juni von 8 bis 11.30 und 16 bis 18 Uhr sowie am 7. Juni von 8 bis 11.30 und 16 bis 18 Uhr.

Hauptschulen:
Astrid-Lindgren-Schule Duderstadt, 6. Juni von 8 bis 12 und 15 bis 17 Uhr, am 7. Juni von 8 bis 12 Uhr;
Käthe-Kollwitz-Schule in Göttingen, 6. und 7. Juni von 14 bis 18 Uhr;
Anne-Frank-Schule in Rosdorf, 6. Juni von 8 bis 16 Uhr und 7. Juni von 8 bis 15 Uhr;
Heinrich-Heine-Schule in Göttingen, 6. und 7. Juni von 14 bis 18 Uhr;
Schule am Botanischen Garten Münden, 6. Juni von 8 bis 16 Uhr.

Realschulen:
Heinz-Sielmann-Realschule Duderstadt, am 1. Juni von 11 bis 13 Uhr, 6. Juni von 8 bis 12 und 14 bis 17 Uhr sowie am 7. Juni von 8 bis 12 Uhr;
Werra-Realschule Münden, 6. Juni von 14 bis 18 Uhr und 7. Juni von 8 bis 12 Uhr;
Heinrich-Sohnrey-Realschule Münden, 6. Juni von 14 bis 18 Uhr und 7. Juni von 8 bis 12 Uhr;
Voigt-Realschule in Göttingen (vereint mit früherer Personn-Realschule), 6. und 7. Juni von 14 bis 18 Uhr.

Gymnasien:
Eichsfeld-Gymnasium Duderstadt, am 1. Juni von 10 bis 18 Uhr, 6. Juni von 8 bis 12.30 und 13.30 bis 17 Uhr sowie am 7. Juni von 8 bis 12.30 und 13.30 bis 15 Uhr;
Grotefend-Gymnasium Münden, 6. Juni von 14 bis 18 Uhr und 7. Juni von 8 bis 12 Uhr;
alle fünf Göttinger Gymnasien haben ihre Anmeldetermine parallel am 6. und 7. Juni jeweils von 14 bis 18 Uhr – dazu zählen Felix-Klein-Gymnasium, Hainberg-Gymnasium, Max-Planck-Gymnasium, Otto-Hahn-Gymnasium und Theodor-Heuss-Gymnasium

Oberschulen:
Oberschule mit gymnasialem Schulzweig in Groß Schneen, 6. Juni von 14 bis 20 Uhr und 7. Juni von 8 bis 15.30 Uhr.

Schulen in freier Trägerschaft:
katholische IGS Duderstadt (St.-Ursula-Schule), am 6. Juni von 15 bis 18, am 7. Juni von 12 bis 16 und am 18. Juni von 10 bis 12 Uhr;
katholische Bonifatiusschule II in Göttingen, an Schultagen ohne festen Termin im Sekretariat (Am Geismartor 4) von 7.30 bis 13 Uhr sowie von 14 bis 18 Uhr;

Freie Waldorfschule in Göttingen, nach Vereinbarung;
Montessorischule in Göttingen, belegt.