Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Blumen pflücken für den Marien-Altar
Die Region Duderstadt Blumen pflücken für den Marien-Altar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:25 10.05.2019
Blumen für den Marienaltar in der Tiftlingeröder Kirche, gepflückt von Regina Gehrt, Matilda, Gerswit Gödecke und Paula (v.l.). Quelle: Christina Hinzmann / GT
Anzeige
Tiftlingerode

Blumen für den Marien-Altar zu pflücken – dazu waren am Freitagnachmittag Kinder aus Tiftlingerode aufgerufen. Matilda und Paula sind dem Aufruf gefolgt.

„Ich möchte mit der Aktion an eine alte Tradition erinnern“, erklärt Regina Gehrt, die zusammen mit Gerswit Gödecke und Martina Werner das Ganze organisiert hat. Der Mai sei ja auch der Monat der Gottesmutter Maria. Daher sei das Anliegen gewesen, aus Anlass des bevorstehenden Muttertags wie früher Blumen in der Feldflur zu pflücken und damit anschließend die Altäre zu schmücken. Gleichwohl so Gehrt, fänden sich ja kaum noch Blumenwiesen. „Ich möchte die Kinder dazu anhalten, mit offenen Augen durch die Natur zu gehen“, so Gehrt. Ziel sei gewesen, die Marienverehrung, also die Religion, wieder mit der Natur, in diesem Fall unter dem Aspekt der Umweltproblematik , zu verbinden.

Anzeige

Im Anschluss ergänzten Matilda und Paula den Blumenschmuck in der Tiftlingeröder Kirche vor der Marienfigur. Gehrt, Gödecke und Werner feierten dann noch einen Wortgottesdienst.

Von Britta Eichner-Ramm

Duderstadt Antwort der Stadtverwaltung Duderstadt - Denkmalschutz bewegt Ortsrat Mingerode
10.05.2019
10.05.2019