Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Schnelles Internet für das Eichsfeld
Die Region Duderstadt Schnelles Internet für das Eichsfeld
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:31 08.02.2017
Von Rüdiger Franke
Quelle: dpa
Anzeige
Duderstadt

„Abends geht die Geschwindigkeit deutlich runter“, berichtete Lothar Dinges (WDB), der nach eigenen Angaben regelmäßig die Geschwindigkeit messe. „Während ich vormittags problemlos und überraschend mit 50 bis 60 Mbit/s surfen kann, blieben davon abends manchmal lediglich 0,9 Mbit/s übrig.“ Der Geschwindigkeitsabfall begründe sich durch die vielen Nutzer, die auf der Datenautobahn unterwegs seien, erläuterte Joachim Vetter (SPD). „Die machen das Netz langsam.“ Morgens seien unter anderem die Jugendlichen in der Schule.

„Wir müssen zusehen, dass wir weiter schneller werden“, sagte Nolte und zog einen Vergleich in vergangene Zeiten. „Wenn früher am Sonnabend Badetag war, interessierte den Eichsfelder auch nicht, dass es kein warmes Wasser gibt, weil so viele andere es auch nutzen würden.“ Immerhin gebe es bereits die Möglichkeiten, mit 100 Mbit/s zu surfen und für die Zukunft seien bereits noch höhere Geschwindigkeiten in Vorbereitung. „Wenn früher am Sonnabend Badetag war, interessierte den Eichsfelder auch nicht, dass es kein warmes Wasser gibt, weil so viele andere es auch nutzen würden.“

Dass auch die neuen Multifunktionsgehäuse Nachteile bieten würden, berichtete Thorsten Feike (FDP). „DieKästen sind deutlich größer geworden“, sagte er. „Wenn man zum Beispiel von der Kolpingstraße auf die Industriestraße fahren möchte, ist der laufende Verkehr nach links nur schlecht einzusehen.“ Nolte erklärte, dass er nachfragen wolle, ob es andere Möglichkeiten gebe.

Kooperationsvereinbarung mit dem Landkreis

Neben dem Sachstandsbericht haben die Ausschussmitglieder auch dem Abschluss einer Kooperationsvereinbarung „Breitbandinfrastrukturausbau im Landkreis Göttingen“ zwischen dem Landkreis Göttingen und den kreisangehörigen Kommunen für die Stadt Duderstadt zugestimmt. Im Niedersächsischen Kommunalverfassungsgesetz ist festgelegt, dass die Gemeinden in ihrem Gebiet als ausschließliche Träger der gesamten öffentlichen Aufgabenauch für den Breitbandausbau zuständig ist. Da ein Förderantrag vom Landkreis Göttingen für den Breitbandausbau im Landkreis Göttingen gestellt wurde, sei eine solche Vereinbarung notwendig geworden. Zur Einhaltung des Ausbauabschlusses bis Ende 2018 wurden die Bürgermeister am 12. Dezember 2016 per Mail gebeten, die Kooperationsvereinbarung für ihre Kommune zu unterschreiben.