Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Bürgerfest und Nacht der Kultur in Heiligenstadt
Die Region Duderstadt Bürgerfest und Nacht der Kultur in Heiligenstadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:01 30.05.2018
Ein Wochenende, drei Veranstaltungen: Im Heilbad Heiligenstadt locken vom 1. bis zum 3. Juni Bürgerfest, Kinderflohmarkt und Nacht der Kultur mit dem großen Kinder- und Neptunfest.
Ein Wochenende, drei Veranstaltungen: Im Heilbad Heiligenstadt locken vom 1. bis zum 3. Juni Bürgerfest, Kinderflohmarkt und Nacht der Kultur mit dem großen Kinder- und Neptunfest. Quelle: r
Anzeige
Heiligenstadt

Los geht es am Freitag, 1. Juni, mit einem Bürgerfest, das die Stadt Heiligenstadt zusammen mit der Interessengemeinschaft Heilbad Heiligenstadt für 16 bis 21 Uhr vorbereitet haben. Live-Programm, Hüpfburg, Kinderschminken, Junior-Biathlon, Glücksrad, Schausteller und Kinderkarussell sowie verlängerte Einkaufsmöglichkeiten bis 21 Uhr werden der Ankündigung zufolge geboten.

Am Sonnabend, 2. Juni, ist von 9 bis 13 Uhr ein Flohmarkt für Kinder terminiert. Am Abend, von 18 bis 23 Uhr heißt es dann Kultur bis in die Nacht. In der Ankündigung wird den Besuchern einen „ganz besonderen Mix aus Musik, Theater, Kunst und Kulinarik – von Sonderführungen über Puppentheater, Live-Musik, Kulinarik in der Fußgängerzone und ­Lesungen bis hin zu Konzerten.“ Zwischen 18 und 23 Uhr bieten Museen, Galerien und ­andere Kultur-Orte Kunst und Kultur. Das Eintrittsbändchen - zu fünf Euro in allen teilnehmenden Lokalitäten erhältlich – gilt für alle Veranstaltungsorte.

Das Programm der Nacht der Kultur umfasst: Wein-Filmnacht (ab 18 Uhr Ratskeller/Rathaus, Marktplatz 15) mit Stummfilmen und Smalltalk, Märchenlesungen (18.15 Uhr, 19.15 Uhr und 20.15 Uhr Rathaus/Bürgerbüro, Marktplatz 15), Orgelklänge (20, 21 und 22 Uhr St.-Marien-Kirche), Nachts im Museum (Führungen im Eichsfeldmuseum, Kollegiengasse 10 um 19, 20, 21. und 22 Uhr), Taschenlampenführung (21 Uhr St.-Aegidien-Kirchplatz Pfarrgasse), Buchlesung mit Mitmach-Illustration (19 bis 21 Uhr Café Central, Wilhelmstraße 37), Barocke Pracht – Geschichte der Wilhelmstraße 38 (18, 19 und 20 Uhr, Bäckerei Föllmer), Alt-Heiligenstädter Geschichten von der Nachtwächterin erzählt (Modehaus Mühlhaus, Wilhelmstraße 24, 20.30 Uhr), Historische Geschichten aus dem Eichsfeld (Gasthaus „Sankt Martin“, Wilhelmstraße 22, 20 Uhr), Der „Hoppe Clan“ bittet zum „Mörderischen Buffet“ (Café Multhauf, Wilhelmstraße 15, 19 und 20 Uhr), Elektronische Klänge mit Deep Night (Schwarzer Adler, Wilhelmstraße 2, ab 18 Uhr), Puppentheater (Literaturmuseum „Theodor Storm“, Am Berge 2, 19 Uhr), AbendSTIMMung mit Darbietungen von der Eichsfelder Musikschule (St.-Martins-Kirche, 18 Uhr), Lieder und Arien mit Olessya Koberstein und Maria Pönicke (St.-Martins-Kirche, 21 Uhr), Führungen in der Herrnmühle durch den Verein Denk Mal e.V. (Herrnmühle, Fronmühlengasse, ab 18 Uhr), Nachtwächter-Schnupperführungen (Treffpunkt Marktplatz 18.30 , 19.30, 20.30 und 21.30 Uhr), Stand-Up Magie, Jonglage und Stelzenlauf mit Hannes Lülf (Fußgängerzone ab 18 Uhr), Straßenmusik mit Kerbholz (Fußgängerzone ab 18 Uhr sowie Graffiti-Kunst (Fußgängerzone ab 18 Uhr).

Und schließlich wird beim Kinder- und Neptunfest am Sonntag, 3. Juni, von 13 bis 18 Uhr ein Programm für die kleinen Besucher von Fußgängerzone und Marktplatz geboten. Zwischen 15.30 und 16.30 Uhr besucht Neptun den Marktplatz um alle Schulanfänger am Neptunbrunnen zu taufen. Kinderliedermacher Mathi soll für Stimmung mit Live-Musik sorgen.

Von Britta Eichner-Ramm

Duderstadt Schützenfest in Nesselröden - Rockpirat spielt im Festzelt
02.06.2018