Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Skulptur zu 30 Jahren Grenzöffnung enthüllt
Die Region Duderstadt Skulptur zu 30 Jahren Grenzöffnung enthüllt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:07 29.11.2019
Enthüllung der Installation „Mit dem Kopf durch die Wand" am Wallaufgang Westertorstraße. Foto (v. l.): Bürgermeister Thorsten Feike, Hans-Arno Poppen und Hannelore Mitschke ten bokkel nach der Enthüllung. Quelle: Niklas Richter
Anzeige
Duderstadt

Da sie nun, die erste von Hannelore Mitschke ten bokkel und Hans-Arno Poppen gestaltete Skulptur für den Duderstädter Stadtwall: „Mit dem Kopf durch die Wand“ lautet der Titel des Kunstwerks, das 2019 an 1989 erinnert und das am Freitag von Bürgermeister Thorsten Feike (FDP) enthüllt wurde. Das Metallobjekt beschäftigt sich mit den verschiedenen Seiten von 30 Jahren Grenzöffnung – im übertragenen wie im Wortsinne, denn es ist in verschiedene Teile gegliedert. Möglicherweise stellt das Kunstwerk am Eingang zum Westertor die erste Station eines Kunstpfades dar. Den nämlich möchten Duderstädter Künstler gemeinsam mit Schülern realisieren. Von weitem übrigens sehen die bewusst angerosteten menschenhohen Figuren gar nicht aus als hätten sie etwas mit der deutsch-deutschen und damit Eichsfelder Geschichte zu tun. Von weitem sieht es einfach so aus, als begrüßten sie die Besucher der Duderstädter Innenstadt.

Lesen Sie auch:

Von Nadine Eckermann

Die Ortsräte in Mingerode veranstalten am Sonnabend, 30. November, um 15 Uhr eine Feier zu Ehren des Nikolaus – für Jung und Alt. Um die Ehre geht’s bei Bürgern, die sich für ihre Mitbürger engagieren: Sie erhalten einen Preis.

29.11.2019

Wegen versuchten Totschlags ist ein 52-Jähriger angeklagt. Der Prozessauftakt am Landgericht Göttingen steht bevor.

29.11.2019

Die Mingeröder Ortsratsmitglieder haben während ihrer jüngsten Sitzung alle erforderlichen Beschlüsse gefasst – unter anderem zum geplanten Baugebiet „Sonnenberg“. Und sie haben eine gute Nachricht besprochen: Am 30. November wird erstmals der Ehrenamtspreis überreicht.

29.11.2019