Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Bürgerstiftung stockt Stammkapital kontinuierlich auf
Die Region Duderstadt Bürgerstiftung stockt Stammkapital kontinuierlich auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:45 09.09.2009
Anzeige

Schon ein Stammkapital von rund 210000 Euro kann Duderstadts Bürgerstiftung vorweisen, beziehungsweise nun mehr 213000 Euro. Die Zinsen daraus werden verwendet zur Unterstützung von Sport- und Bildungsprojekten für Jugendliche.

Seit einem Jahr verfolgt Rewe (Revisionsverband der Westkauf-Genossenschaften) sein neues Marketingkonzept „die neue Rewe“. Das und die Einweihung der neuen Salattheke waren Anlass für die Spende. Außerdem wurde der Mitarbeiterstab für seinen Einsatz gewürdigt. Nach der Scheckübergabe durch Filialleiter Thomas Höfling an Bürgermeister Nolte erhielten Kerstin Gatzemeier und Waltraud Nolte, stellvertretend für das ganze Team im Rewe-Center, jeweils einen Blumenstrauß.

Mit der Stadt verbunden

Im einem weiteren Termin erfolgte dann die zweite Spende seitens der HKS-Gruppe. Geschäftsführer Heiko Keilholz war terminlich anderweitig gebunden. Daher vertraten ihn seine Tochter Anna-Lena und seine Frau Heidelore. Im Stadthaus trafen sie sich mit Bürgermeister Nolte und überbrachten den Scheck über 2000 Euro. „Wir möchten unserer besonderen Verbundenheit mit der Stadt Duderstadt durch diese Spende Ausdruck verleihen“, richteten sie im Namen von Heiko Keilholz aus. Sie betonten dabei besonders dessen Anliegen, gerade die Belange junger Menschen zu unterstützen.

Die HKS-Gruppe, ansässig in Hardegsen und Adelebsen, ist aktiv auf den Gebieten Unternehmensberatung und Zeitarbeit sowie Sicherheit. Sie arbeitet seit Jahren mit der Stadt Duderstadt und mehreren Untereichsfelder Unternehmen erfolgreich zusammen und beschäftigt auch zahlreiche Untereichsfelder – daher die große Verbundenheit des Unternehmens zur Brehmestadt.

Von mm