Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Förderung aus dem Bundesprogramm ländliche Entwicklung
Die Region Duderstadt Förderung aus dem Bundesprogramm ländliche Entwicklung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
17:10 17.05.2019
Katrin Oldenburg hat für die Förderung des Kulturklosters eine mündliche Zusage erhalten. Quelle: Art
Anzeige
Duderstadt

Das Kulturkloster Duderstadt erhält 6828 Euro aus dem Bundesprogramm Ländliche Entwicklung. Dies hat der Göttinger Bundestagsabgeordnete Fritz Güntzler (CDU) am Freitag mitgeteilt.

Jugendlichen Kultur näherbringen

Ziel des Kulturklosters sei es, jungen Menschen im ländlichen Raum Zugang zu Kultur zu bieten. Die Verantwortlichen möchten Kindern und Jugendlichen einen Zugang zu für Musik, Theater und Tanz bieten sowie Potenziale und Engagement bei ihnen fördern. Die Idee dazu sei in Zusammenarbeit mit Partnern vom Deutschen Theater, der Musa, den Internationalen Händel Festspielen, der Stadt Duderstadt und dem Landkreis Göttingen von der Ursulinen-Stiftung in den Jahren 2015 und 2016 entwickelt worden. Freude an Kultur, eigene Ideen und Initiativen der Jugendlichen und ein gut strukturiertes Netzwerk sind das Ergebnis nach dem ersten Anlaufjahr, heißt es in Güntzlers Mitteilung.

Anzeige

„Ich freue mich, dass dieses tolle Projekt in Duderstadt nach dem Bundesprogramm Ländliche Entwicklung gefördert wird und so finanzgestärkt in die Zukunft blicken kann“, erklärte Güntzler. Katrin Oldemburg vom Kulturkloster hat bislang zwar noch keinen offiziellen Förderbescheid erhalten, hat aber eine mündliche Zusage, dass das Projekt gefördert werden soll, teilte sie auf Tageblatt-Anfrage am Freitag mit.

Von Vera Wölk

20.05.2019
Duderstadt Deponie Breitenberg soll erweitert werden - Mehr Abfälle wegen boomender Baubranche
17.05.2019
Anzeige