Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Wanderung entlang der ehemaligen Grenze
Die Region Duderstadt Wanderung entlang der ehemaligen Grenze
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:47 22.01.2019
Die Teilnehmer wandern entlang der ehemaligen innerdeutschen Grenze Quelle: r
Duderstadt

Mehr als 100 geschichtsinteressierte Wanderer sind dem Aufruf des Abteilungsführers der Bundespolizeiabteilung Duderstadt, Polizeidirektor Martin Kröger zu einer Wanderung entlang des ehemaligen Grenzverlaufs gefolgt.

Sie wanderten vom Grenzparkplatz Hahletal, entlang des Grünen Bandes am Lindenberg zum lebendigen Denkmal West-Östliches Tor und endete in Ecklingerode. Geführt wurde die Wanderung von Karl-Bernd Wüstefeld. Ihm sei es gelungen die Zuhörer mit seinen Erzählungen auf eine Zeitreise mitzunehmen. Seine Erzählungen unterstütze er mit Bildern von früher und dem „Blick ins Gelände“ von heute. Die persönlichen Erlebnisse und Geschichten der ehemaligen Angehörigen des Bundesgrenzschutzes sowie die Ausführungen des Duderstädter Stadtführers Jürgen Sczuplinski seien ebenfalls ein Bestandteil der Zeitreise gewesen.

Von Vera Wölk

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die städtischen Parkgebühren sind zum 1. Januar 2019 erhöht worden. Aber Autofahrer finden auch innerhalb des Walls noch viele kostenlose Parkplätze für den Einkauf oder längere Zeit.

21.01.2019
Rosdorf Fachkräfte in Gemeindeverwaltungen - Friedland lockt Mitarbeiter mit Finanzmodell

Die Konkurrenz zwischen öffentlichem Dienst und freier Wirtschaft beim Werben um Fachkräfte sehen Bürgermeister in der Region gelassen. Andreas Friedrichs hat in Friedland ein Finanz-Modell für Mitarbeiter entwickelt.

21.01.2019

Beim 61. Wohltätigkeitskonzert des Bundespolizeiorchesters und der Stadt Duderstadt sorgten 221 Kartenkäufer für eine Spende an Gemeinden, die Bürgerstiftung, AWO, DRK, Malteser, Caritas und den Heiligabendkreis.

21.01.2019