Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Bundespolizeiorchester und Manhattan Skyline spielen in Duderstadt
Die Region Duderstadt Bundespolizeiorchester und Manhattan Skyline spielen in Duderstadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
18:44 17.08.2018
Die Rock-Pop-Band des Bundespolizeiorchesters Hannovers.   Quelle: r
Anzeige
Duderstadt

Die Rock-Pop-Band des Bundespolizeiorchesters Hannover unter der Leitung von Thomas Loup spielt am Sonnabend, 1. September, von 20 bis 22 Uhr im Rathausinnenhof. Das Ensemble tritt unter anderem bei konzertanten als auch feierlichen Anlässen wie Amtseinführungen, bundespolizeilichen oder öffentlichen Wohltätigkeitsveranstaltungen wie in Duderstadt auf. Dort wird das Gastspiel zugunsten der örtlichen Wohlfahrtsverbände ausgerichtet.

Die Gäste sind bekannt für mitreißende, frische und authentische Interpretationen von den Beatles, Tina Turner, Ed Sheeran, Norah Jones, Stevie Wonder und vielem mehr. Auch Standard-Jazz, Groove-Jazz und Bossa-Nova gehört zum Repertoire. Zur Besetzung zählen außer Gesang unter anderem Trompete, Alt-Saxophon, Tenor-Saxophon, Posaune, Keyboard, Gitarre, Bass und Drums.

Anzeige

Das Beste aus drei Jahrzehnten

Das Beste aus über drei Jahrzehnten der norwegischen Gruppe A-ha will die Band Manhattan Skyline am Sonnabend, 8. September, ebenfalls von 20 bis 22 Uhr im Rathausinnerhof präsentieren. Zur Formation gehören Thorsten Birkenfeld (Gitarre), Marcus Baldwin (Gesang), Markus Ferner (Keyboards) und Christian Raschdorf (Schlagzeug).

Pal Waaktaar-Savoy und Mayne Furuholmen hatten A-ha im Jahr 1982 gegründet. Die Gruppe löste sich im Dezember 2010 auf, fünf Jahre später kam es zu einem Neustart. Weltweit haben die Norweger nach Angaben von Manhattan Skyline bisher über 80 Millionen Platten verkauft. Ihren Durchbruch schafften die Musiker im Sommer 1985 mit dem Hit „Take on me“. Den größten Erfolg brachte ihnen die Möglichkeit mit „The Living Daylights“ das Titellied zum James-Bond-Film Hauch des Todes beizusteuern.

Weltrekord für Stadien geknackt

Im Mai 1988 folgte mit „Stay on These Roads“ ein Album, das über weite Strecke an die poppigen Töne ihres Erstlingswerks „Hunting High and Low“ anknüpfte. Im Oktober 1990 veröffentlichte A-ha mit „East of the Sun, West of the Moon“ eine radikale Abwehr von den poppigen Melodien der ersten Alben, die Gruppe wurde endgültig eine Erwachsenenband. Ein Jahr später gab es das legendäre Rock-in-Rio-II-Konzert im Estadio de Maracana statt, bei dem der Weltrekord für Stadien mit 198000 Fans geknackt wurde.

Vorverkaufskarten für beide Veranstaltungen gibt es an der Gästeinformation im Duderstädter Rathaus, Marktstraße 66, Telefon 05527/841-200. Bei schlechter Witterung finden die Auftritte der Gruppen nach Angaben der Organisatoren im Bürgersaal des Rathauses statt.

Von Axel Artmann

16.08.2018
Duderstadt Antragsfrist für Dorfentwicklung - Stadt Duderstadt berät Privatpersonen
16.08.2018
Anzeige