Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Buspreise: Sozialverband bleibt am Ball
Die Region Duderstadt Buspreise: Sozialverband bleibt am Ball
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:15 21.03.2010
Anzeige

Für Tarifhöhe und Fahrpreisgestaltung sind die Verkehrsunternehmen und nicht der ZVSN zuständig. Der ZVSN hat Pfeifenbrings Anregungen deshalb mit dem Verkehrsunternehmen RBB geprüft. Ergebnis: Eine generelle Absenkung des Tarifs in Gieboldehausen unterhalb der geltenden Preisstufe 1 sei nicht möglich. Das wird auch damit begründet, dass zu dem Tarifpunkt neben Gieboldehausen und Elbingen die Ortschaft Wollershausen gehöre, von einer Preisabsenkung damit automatisch Fahrten zwischen den Orten betroffen seien.

Pfeifenbrings Vorschlag zur Einführung einer Kurzstreckenkarte für nur wenige Haltestellen sei in die Diskussion mit den ZVSN-Partnern eingebracht worden. Hier seien aber noch weitere Abstimmungen notwendig, da diese Regelung dann in allen Orten gelten würde, auch im Göttinger Stadtverkehr. Pfeifenbring begrüßt, dass zumindest eine Prüfung möglich sei. Zufrieden ist er auch über den Hinweis, dass bei den Busfahrern Viererkarten erworben werden können. Gegenüber 2,10 Euro für eine Einzelkarte würde die einzelne Fahrt in diesem Fall nur 1,78 Euro kosten. Die einzelnen Abschnitte der Viererkarte können bei Bedarf genutzt werden und bleiben auch nach einer Fahrpreiserhöhung gültig.

Kuno Mahnkopf

Duderstadt Kinderoper an der Janusz-Korczak-Schule - Begeisternde Vorstellung nach 15 Minuten Probe
19.03.2010
19.03.2010