Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Chiropraktikerin widmet sich Tieren
Die Region Duderstadt Chiropraktikerin widmet sich Tieren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:37 25.11.2009
Legt Hand an: Martina Borchardt. Quelle: Blank
Anzeige

„Wenn die Beweglichkeit zwischen zwei Wirbeln nicht mehr funktioniert, kann das auch Auswirkungen auf die Nervenstränge haben, die zwischen den Wirbeln aus dem Rückenmark austreten. Deshalb sind Blockaden im Rücken oft die Ursache für Probleme an Haut und Organen“, erklärt Borchardt. In der Chiropraktik werde die Wirbelstellung durch schnelle, kurze Impulse mit der Hand auf oder neben dem entsprechenden Wirbel korrigiert.
Tierhalter könnten Blockaden bei ihren Haustieren zum Beispiel daran erkennen, dass der Vierbeiner nicht mehr Treppen steigt oder auf erhöhte Plätze springt, Schmerzen beim Hochheben äußert oder einen schleppenden Gang hat, so Borchardt. Solche Einschränkungen zeigten sich häufig nach Operationen, im Alter oder bei Pferden durch einseitiges Training oder schlecht sitzende Sättel.

Zusätzlich ausgebildet

Anzeige

Ihre chiropraktische Zusatz-Ausbildung hat die Tierärztin aus Nesselröden bei der IAVC (International Academy of Veterinary Chiropractic) absolviert und betreibt nun eine reine Fahrpraxis, kommt also zu den Tieren ins gewohnte Umfeld. Borchardt betont, dass Chiropraktik die Schulmedizin nicht ersetze, sondern ergänze, und legt daher auch großen Wert auf eine gute Zusammenarbeit mit anderen Tierärzten. Zu erreichen ist Martina Borchardt unter Telefon 0160/96859015 oder auch im Internet unter www.chiropraktik-borchardt.de.

Von Claudia Nachtwey

Duderstadt Zapfen und Sterne - Adventliche Deko-Ideen
24.11.2009