Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Corona-Fall am Inklusiven Campus in Duderstadt
Die Region Duderstadt

Corona-Fall am Inklusiven Campus in Duderstadt - Krippe geschlossen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:36 01.11.2020
Corona-Fall am Inklusiven Campus in Duderstadt: Der Caritasverband Südniedersachsen muss deshalb die Krippe am Campus bis auf Weiteres schließen. Quelle: r
Anzeige
Duderstadt

Eine bestätigte Infektion mit dem Coronavirus am Inklusiven Campus in Duderstadt meldet der Caritasverband Südniedersachsen. Für Sonntag konnte kurzfristig eine Reihentestung des Gesundheitsamtes für alle Kinder und Mitarbeiter der beiden betroffenen Gruppen organisiert werden.

Alle Betroffenen wurden noch am Sonnabend eingeladen, teilt Johannes Broermann von der Katholischen Pressestelle Göttingen mit. Die Testungen erfolgten mit Unterstützung des Caritasverbands Südniedersachen auf dem Campusgelände. Laut Caritas verlief der Reihentest reibungslos. Mit Ergebnissen sei frühestens am Dienstag zu rechnen. Die Krippengruppen bleiben in Abstimmung mit dem Gesundheitsamt voraussichtlich bis einschließlich Dienstag,10. November geschlossen.

Anzeige

„Wir bedauern die Entwicklung sehr und werden alles dafür tun, weitere Infektionen zu verhindern“, erklärt Heike Jagemann aus der Caritas-Geschäftsbereichsleitung „Soziale Dienste und Kindertagesstätten“. Der Schutz der Menschen habe Vorrang. Die für einen solchen Fall vorbereiteten Maßnahmen seien ergriffen worden.

Die weiteren Betreuungseinrichtungen im Inklusiven Campus Duderstadt bleiben derweil nach Angaben der Caritas geöffnet. Das sei möglich, weil die Krippe von den anderen Teilen des Campus baulich getrennt ist.

Lesen Sie auch: Duderstadt: Kita Gerblingerode wegen Corona-Fall geschlossen

GT/ET-Update – Der Newsletter

Die wichtigsten Nachrichten aus Göttingen, dem Eichsfeld und darüber hinaus täglich um 17 Uhr in Ihrem E-Mail-Postfach.

Der Artikel wurde aktualisiert

Lesen Sie auch

Von Tammo Kohlwes und Vera Wölk