Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Dancing Afternoon im LNS-Gelände
Die Region Duderstadt Dancing Afternoon im LNS-Gelände
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:16 30.06.2019
Die Hip-Hop Dance Academy Göttingen tritt beim Dancing Afternoon im Duderstädter Kultursommer auf. Quelle: Markus Hartwig
Duderstadt

Mehr als 800 Besucher haben am Sonntagnachmittag den Dancing Afternoon im Duderstädter Stadtpark besucht. Und es war so heiß, dass mancher sogar schon beim Zuschauen ins Schwitzen geraten ist. Vor allem aber für die Akteure auf der Bühne war es eine schweißtreibende Veranstaltung.

Der Dancing Afternoon ist seit vielen Jahren fester Bestandteil des Programms im Kultursommer Duderstadt, sagte Petra Böning von der LNS-Gesellschaft. Diese veranstaltet auch im 25. Jahr nach der Landesausstellung „Natur im Städtebau“ (LNS) den Kultursommer. Viele Veranstaltungen des Kultursommers finden im LNS-Gelände statt, wo auch eine große Bühne steht. Davor spenden seit der kürzlich erst fertiggestellten Umgestaltung des Stadtpark-Geländes auch große Sonnensegel Schatten. Gefragt waren außerdem sämtliche Ecken des LNS-Areals, wo die Sonne nicht direkt hinstrahlte.

Hip Hop, Breakdance und Dance Hall

Umso mehr Respekt und Beifall zollte das Publikum den Tänzern und Sportlern, die das Programm auf der Bühne bestritten. Die Hip-Hop-Dance-Academy aus Göttingen war mit etwa 100 Teilnehmern aus den verschiedenen Kursen dabei. Dabei waren Altersklassen von Sechsjährigen bis hin zu den jungen Erwachsenen vertreten. „Es sind heute schon erschwerte Bedingungen“, sagte Daniel Decavele, der Inhaber der Hip-Hop-Dance-Academy. Immerhin bestritten die Tänzer gut eine Stunde lang das Programm mit verschiedenen Darbietungen aus den Bereichen Hip Hop, Breakdance und Dance Hall. Dennoch sei das hochsommerliche Wetter immer noch besser, als ein Auftritt bei Regenwetter, wenn das Publikum den Veranstaltungsort verlasse. Auch das habe es in der Vergangenheit schon gegeben, erinnerte sich Decavele.

Bilder vom Dancing Afternoon

Tanzdarbietungen im Rahmen des Duderstädter Kultursommers.

Mit ihren fließenden Bewegungen im Einklang mit den Rhythmen der Musik begeisterten die Hip-Hop-Tänzer der verschiedenen Leistungs- und Altersstufen auf der Bühne. Beifall gab es von den Zuschauern auch für die Akrobatik-Einlagen der Breakdancer, die ihr Können zeigten und beispielsweise auf dem Kopf kreiselten oder wilde Sprünge zum Besten gaben.

Jazzdance-Gruppen des TV Jahn begeistern

Nicht minder anstrengend dürften die Tanzdarbietungen der verschiedenen Gruppen des TV Jahn Duderstadt gewesen sein. Vivien Leinemann trainiert die Jazzdancer des Duderstädter Vereins. Nach der Handballsparte ist die Tanz- und Jazzdance-Sparte die zweitgrößte im TV Jahn, sagte Betrreuer Thomas Leinemann. Mit zehn Gruppen bestritten die TV-Jahn-Tänzer am Sonntagnachmittag das Programm ihres Auftritts. Zum Auftakt standen Akteure aller zehn Gruppen auf der Bühne.

Vier bis sechs Monate langes Training sei erforderlich, bis zum Beispiel die Gruppen Unique oder Supreme einen neuen Showtanz einstudiert haben. Beim Dancing Afternoon im LNS-Gelände kam das Publikum in den Genuss, den neuesten Tanz der TV-Jahn- Jazzdancer zu erleben – eine Choreografie zur Filmmusik von „The Greatest Showman“. Zu sehen waren unter anderem auch die Minis mit ihrem Tanz zur Melodie von „Barbie Girl“ und die etwas älteren Tänzerinnen etwa mit einem Medley zur Musik von Whitney Houston und dem Film „Bodyguard“.

„Strong by Zumba“ – Aufwärmen trotz Hitze

Weniger Tanz als mehr Fitness stand dann bei der Gruppe um Trainerin Bibby Gerlach im Mittelpunkt. Unter dem Motto „Strong by Zumba“ zeigten sie auf der Bühne im LNS-Gelände nicht den Tanz namens Zumba, sondern ein siebeneinhalbminütiges Programm des sogenannten „HIIT-Trainings“ (Intervall-Übungen, bei denen der Puls bis zur Spitze gebracht wird und dann wieder zur Ruhe kommt), – mit Burpees (einer Mischung aus Kniebeuge, Liegestütz und Streckensprung) und Box-Kick-Bewegungen. Wichtig trotz der Hitze sei das Aufwärmen, betonte Gerlach, während sich die 13 „Stronger“-Sportler im Schatten eines Baumes auf ihren Auftritt vorbereiteten.

Weitere Programmpunkte im Kultursommer Duderstadt:

Die nächsten Veranstaltungen beim Kultursommer Duderstadt 2019 sind:

2. Juli: Kinderaktionstag. Bewegung mit Spiel und Spaß und Kreatives.

7. Juli: Familienaktionssonntag im Freibad. Mit Spiel und Spaß, dem Theater der Nacht und jede Menge Musik und gute Laune mit Radio ffn.

9. Juli: Kinderaktionstag. Klammertiere und Märchen der Völker.

16. Juli: Kinderaktionstag mit Theaterfrühstück. Mit Theaterfrühstück, dem Puppenspiel "Dornröschen" und Bastelaktionen mit Fimo.

19. Juli: Graceland „A Tribute to Simon & Garfunkel meets Classic“ im Rathaushof. Die zeitlos gute Musik von Simon & Garfunkel, interpretiert von hervorragenden Musikern mit ganz eigenem Sound, spricht Musikliebhaber aller Generationen an.

23. Juli: Kinderaktionstag. Schatztruhe und Leuchtturm.

28. Juli: Musikverein Duderstadt. Konzert.

30. Juli: Kinderaktionstag. Taschen und Kunst.

6. August: Kinderaktionstag. Traumfänger und Schmuckbaum.

11. August: Senioren-Nachmittag des Ortsrates Duderstadt mit den Gleichen Musikanten.

13. August: Kinderaktionstag. Kreatives für Pferde- und Glitzerfans.

18. August: Familienaktionssonntag. 70 Jahre Jägerschaft Duderstadt mit buntem Unterhaltungsprogramm und Kindertheater.

20. August: Kinderaktionstag. Kreative Bilderrahmen.

24. August: BackHome - Tribute to the Rockheroes of the 70's & 80's im Rathaushof. Erleben Sie gradlinigen Rock aus den 70ern und 80ern.

27. August: Kinderaktionstag. Kreative Überraschungen.

6. September: Eichsfeld Festival 2019. Vom 6. bis 8. September findet im mittelalterlichen Duderstädter Fachwerk-Ambiente erneut das Eichsfeld Festival statt mit Peter Maffay und Johannes Oerding.

8. September: Tabaluga-Kinderfest und Kultursommer-Abschlussfest. Mit Spiel und Spaß für Groß und Klein.

Von Britta Eichner-Ramm

Der hitzebedingt verkürzte Festumzug des Schützenvereins Fuhrbach hat am Sonntag den letzten Tag des Schützenfestes eingeleitet. Musikalisch begleitete der „Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Schwiegershausen“ die Schützen.

30.06.2019

In der Reihe Duderstädter Musiksommer hatte am 29. Juni „Hillbilly-Schmitt & the Bluehoon Boys“ einen abendlichen Auftritt. Im Rathausinnenhof wackelten nicht nur die Tanzbeine der begeisterten Gäste.

30.06.2019

Mit einem bunten Programm wartete das diesjährige Schützenfest in Fuhrbach auf. Die Proklamation der neuen Majestäten am 29. Juni war einer der Höhepunkte des Festes, ebenso der Auftritt der Original Südtiroler Spitzbuam am Abend zuvor.

03.07.2019