Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Geschichten von Macht für Duderstadt
Die Region Duderstadt Geschichten von Macht für Duderstadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:17 20.09.2018
Im Rathaus Duderstadt wird gibt es „Geschichten aus der Küche der Macht“. Quelle: Heine
Anzeige
Duderstadt

Für „Geschichten aus der Küche der Macht“ ist das Duderstädter Rathaus der richtige Ort: Am Freitag, 19. Oktober, gastiert die Reihe „Der Norden liest“ dort mit drei Autoren. Matthias Göritz, Markus Feldenkirchen und Adriana Altaras haben sich mit dem Politzirkus und den Eigenheiten seiner Akteure beschäftigt.

Macron, Obama, Trudeau – wenn ein talentierter Polit-Aufsteiger in der norddeutschen Provinz genauso groß herauskommen möchte, dann engagiert er einen Berater aus Übersee. Einen, der für Obama gearbeitet hat, so wie Parker, Hauptfigur in Matthias Göritz’ neuem Roman über politisches Handeln zwischen Menschlichkeit und Machtstreben.

Anzeige

Einer, der solche Szenarien ebenso gut kennt, ist der vielfach preisgekrönte Journalist Markus Feldenkirchen. Er erlebte im Wahlkampfjahr 2017 den Aufstieg und Fall des Kanzlerkandidaten Martin Schulz aus nächster Nähe („Die Schulz-Story“). Die Schauspielerin und Regisseurin Adriana Altaras („Titos Brille“) blickt auf Inszenierung und Wirklichkeit in der Politik, auch sie hat einschlägige Erfahrungen mit Politikern.

Göritz gehört nach NDR-Angaben zu den profiliertesten Lyrikern und Romanciers seiner Generation und veröffentlicht mit „Parker“ bereits seinen dritten Roman – zusammen mit Adriana Altaras und Markus Feldenkirchen dringt er ein in die Ränke und Verstrickungen zwischen Politik und Privatem. „Bei der Suche nach der Essenz der Macht schauen die drei aus ihrer jeweiligen Perspektive in die brodelnden Töpfe einer modernen Welt voller Netzwerke, Beziehungslosigkeit und individueller Ohnmacht“, versprechen die Veranstalter.

Durch den Abend führt Christoph Bungartz vom NDR „Kulturjournal“, das die Reihe „Der Norden liest“ und sich in diesem Jahr mit dem Göttinger Literaturherbst zusammengetan hat. Im Eichsfeld hat der Literaturherbst am Dienstag, 16. Oktober, eine weitere Lesung zu bieten: Vivian Gabor berichtet ab 19 Uhr im Wellenreiter in Seeburg über pferdegerechte Kommunikation. Die Wissenschaftlerin und Trainerin wird erklären, wie es möglich ist, mit einem Tier eine Partnerschaft zu bilden. Die Lesung mit Astrophysiker Harald Lesch im Max-Näder-Haus am Montag, 15. Oktober, ist ausverkauft.

Eintrittskarten für alle Literaturherbst-Veranstaltungen sind in den Tageblatt-Geschäftsstellen, Markstraße 9 in Duderstadt und Weender Straße 44 in Göttingen, erhältlich sowie beim Literaturherbst.

Von Angela Brünjes

Anzeige