Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Eisenbahn ein Thema der Eichsfelder Heimatzeitschrift
Die Region Duderstadt Eisenbahn ein Thema der Eichsfelder Heimatzeitschrift
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:30 09.08.2019
Märtens Teich in Leinefelde ziert die Titelseite des Doppelhefts Juli / August 2019 der Eichsfelder Heimatzeitschrift. Quelle: r
Anzeige
Duderstadt

25 Jahre gibt es das elektronische Stellwerk im Bahnhof Leinefelde. Paul Lauerwald berichtet im Doppelheft Juli/August der Eichsfelder Heimatzeitschrift darüber und über die 1990 geöffnete Bahnverbindung zwischen Arenshausen und Eichenberg.

Die Heimatzeitschrift informiert über historische und aktuelle Ereignisse aus dem gesamten Eichsfeld. Mathias Degenhardt erinnert in seinem Artikel „Vor 70 Jahren: Gründung der DSF im Obereichsfeld“ an die Gesellschaft für Deutsch-Sowjetische Freundschaft. Professor Josef Reinhold veröffentlicht einen ausführlichen Beitrag über Pfarrer Josef Brodmann aus Wingerode und dessen Aufzeichnungen seiner Gestapo-Haftzeit im August 1940.

Anzeige

Kirchliche Laufbahn

In seinem Beitrag zeigt Heribert Warnking in der Rubrik „Eichsfelder Persönlichkeiten“ das Leben und die kirchliche Laufbahn des gebürtigen Krebeckers Wolfgang Damm nach, der von 1987 bis 2010 Propst in Duderstadt und Bischöflicher Kommissarius für das Untereichsfeld war und darüber hinaus auch nichtresidierender Domkapitular zu Hildesheim. Sein 50-jähriges Priesterjubiläum konnte der aus Weißenborn-Lüderode stammende Pfarrer Alois Burghardt begehen. 1969 wurde er in Erfurt zum Priester geweiht. Heute hat er seinen Wohnsitz in Duderstadt.

Erinnerung an Grenzöffnung

Fast drei Jahrzehnte nach Öffnung der Grenze wird an vielen Orten des Eichsfelds an dieses historische Ereignis erinnert. In einem Flyer sind mehr als 30 Aktivitäten zusammengefasst. Der Flyer steht auf der Homepage des HVE Eichsfeld Touristik zum Download bereit. Berichte aus der eichsfeldischen Heimat und den Eichsfelder Vereinen, Buchbesprechungen, Leserbriefe und Mundartbeiträge runden die Doppelausgabe ab.

Doppelheft Juli / August 2019 der Eichsfelder Heimatzeitschrift Quelle: r

Interessenten, die die Heimatzeitschrift kennenlernen möchten, können ein kostenloses Leseexemplar der aktuellen Ausgabe anfordern beim Verlag Mecke Druck, Postfach 1420, 37107 Duderstadt oder auf der Internetseite des Verlags.

Ausführlichere Infos und eine Leseprobe zu dem aktuellen Heft können online beim Verlag abgerufen werden.

Von r / rf

Baustelle an der Christian-Blank-Straße - Neuer Wohnraum nah am Zentrum von Duderstadt
09.08.2019
Duderstadt Heilbad Heiligenstadt - Steine nach Auto geworfen
09.08.2019