Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Duderstadt nicht mehr für Wohngeld zuständig
Die Region Duderstadt Duderstadt nicht mehr für Wohngeld zuständig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:25 22.12.2018
Kreishaus in Göttingen
Kreishaus in Göttingen Quelle: Christina Hinzmann
Anzeige
Duderstadt

Seit vielen Jahren hat die Stadt Duderstadt für ihre Bürger die Anträge auf Leistungen nach dem Wohngeldgesetz bearbeitet, heißt es in einer Mitteilung der Stadtverwaltung. Es wird darauf hingewiesen, dass ab 1. Januar der Landkreis Göttingen diese Aufgabe übernimmt und künftig für die Bearbeitung zuständig ist.

Die Stadt Duderstadt bittet alle Leistungsempfänger, ihre Anträge und Unterlagen ab sofort direkt an den Landkreis Göttingen, Fachdienst Wohngeld, Reinhäuser Landstraße 4, 37083 Göttingen zu übersenden. Während der Servicezeiten montags, mittwochs und freitags von 9 bis 12 Uhr und am Donnerstag von 13.30 bis 16 Uhr stehen die Mitarbeiter des Landkreises Göttingen für Fragen rund um die Wohngeldleistungen zur Verfügung.

Sprechzeiten in Duderstadt

Darüber hinaus soll es auch in Duderstadt ab Februar 2019 bei Bedarf Sprechzeiten im Fachbereich für Soziales, Schützenring 14 geben. Dort bestehe laut Mitteilung der Verwaltung, mittwochs von 9 bis 12 Uhr Gelegenheit, Anträge abzugeben und eine gezielte Beratung zu vereinbaren. Der Landkreis Göttingen bittet dazu vorab um eine telefonische Terminvereinbarung unter den Telefonnummern 0551/525 2131, -2837 oder -3068.

Duderstadts Bürgermeister Wolfgang Nolte (CDU) freut sich über die zusätzlichen Präsenzzeiten vor Ort und appelliert an die Bürger, „verstärkt von diesem Angebot Gebrauch zu machen. Insbesondere unsere älteren Leistungsempfänger ersparen sich damit den Weg nach Göttingen.“

Von Britta Eichner-Ramm

21.12.2018
21.12.2018