Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Duderstadts Bürgermeister Wolfgang Nolte: Kein Grund zur Aufregung
Die Region Duderstadt Duderstadts Bürgermeister Wolfgang Nolte: Kein Grund zur Aufregung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:08 11.04.2014
Von Nadine Eckermann
Duderstadts Bürgermeister und -kandidat Wolfgang Nolte Quelle: Archivbild
Anzeige
Duderstadt

Der Christdemokrat bezieht damit Stellung zu einem offenen Brief, den der Duderstädter Ortsverband der SPD gestern veröffentlicht hatte.

Darin hatte Matthias Schenke dem Bürgermeisterkandidaten „Vermischung von Amt und Wahlkampf in eigener Sache“ vorgeworfen. Nolte, der Aufsichtsratsvorsitzender der Bürgerstiftung ist, habe den Termin der Jubiläumsfeier bewusst im Wahlkampf stattfinden lassen.

Anzeige

„Bei der Jubiläumsfeier stand allein unsere Bürgerstiftung im Mittelpunkt“, erwidert Nolte. Das Datum für die Feier habe das Kuratorium „ausdrücklich ohne meine Mitwirkung“ festgelegt. Der Termin sei gewählt worden, um die Feier im Frühling veranstalten zu können.

Auch die finanzielle Unterstützung durch die Sparkasse – in der sich Nolte ebenfalls engagiert – sei nichts Ungewöhnliches, sondern eine Leistung, die auch Kirchen, Vereine und auch Mitglieder der SPD bereits in Anspruch genommen hätten.