Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Bäder-Team steht in den Startlöchern
Die Region Duderstadt Bäder-Team steht in den Startlöchern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:21 31.03.2019
Badleiter Uwe Tuma sieht im Freibad Duderstadt nach dem Rechten. Quelle: Eichner-Ramm
Duderstadt

Letzter Öffnungstag des Duderstädter Hallenbades wird am Sonntag, 28. April, sein, sagt Markus Kuhlmann, Geschäftsführer der Eichsfelder Wirtschaftsbetriebe (EWB), deren Tochter Eichsfelder Blockheizkraftwerk- und Bäder GmbH (EBB) die beiden Bäder in der Stadt betreibt. Nachdem der Rat der Stadt seinen Anteil an der geplanten Bestandssanierung des Hallenbades im Haushalt 2019 und Investitionsprogramm für die Folgejahre aufgenommen hat und mit der Vergabe der Planung in Vorleistung gegangen war, heißt es jetzt auf die Zusage des Zuschusses zu warten.

Bis auf weiteres kein Schwimmsport

Die Schulen sollen in den nächsten Tagen informiert werden, dass ab Herbst voraussichtlich mit den Bauarbeiten begonnen wird und das Hallenbad dann „bis auf weiteres“ nicht mehr zur Verfügung steht, kündigt Kuhlmann an. Ob die Arbeiten tatsächlich beginnen, sei noch nicht fest. Zwar werde gerade durch den Architekten alles vorbereitet, so dass Mitte, Ende April die Planung und die Kostenschätzung der Landesbaubehörde vorgelegt werden könne. Dort werde dann entschieden, ob die Stadt Duderstadt die ursprünglich für einen Neubau zugesagten Fördermittel in Höhe von 3,23 Millionen Euro auch für die Sanierung am alten Standort erhält.

Sobald die Förderung zugesagt ist und der Rat der Stadt sowie der Aufsichtsrat dem Projekt endgültig zugestimmt haben, sollen die Gewerke ausgeschrieben und die Aufträge vergeben werden. „Wir hoffen, dass die Unterschiede gegenüber der Kostenschätzung nicht so groß werden wie bei der Stadthalle Göttingen“, so Kuhlmann. Derzeit prüfe die Stadt noch ob Mittel aus einem neuen Förderprogramm eingeworben werden können.

18 Monate Bauzeit – „das ist ambitioniert“

Parallel würden weitere Details im Zusammenhang mit der Hallenbadsanierung geklärt, berichtet Kuhlmann. Beispielsweise liefen Gespräche mit dem Landkreis, was die Baustelleneinrichtung am Hallenbad angeht, denn das Gelände rund um die Hallenbadimmobilie gehöre dem Landkreis. Als Bauzeit werden 18 Monate genannt, denn wenn es die Förderzusage gibt, muss das Projekt bis Ende 2020 abgeschlossen sein. „Das ist ambitioniert“, meint Kuhlmann. Daher steht die EBB auch bereits in den Startlöchern, denn wenn das Okay kommt, „können wir schon mit den Vorarbeiten beginnen“.

Eine veraltete Bädertechnik befindet sich auch im Freibad in Duderstadt, wie Kuhlmann und Bäderleiter Uwe Tuma betonen. Über drei Jahre lang wurden in der Winterpause jeweils 100000 Euro investiert,und in diesem Jahr seien zusätzlich 100000 Euro ins Freibad geflossen. Die Filtertechnik des Schwimmerbeckens wurde saniert und kleinere Winterschäden in den Becken instand gesetzt. Außerdem wurde die komplette Umrandung des Schwimmerbeckens erneuert und begradigt. In der neuen Freibadsaison werde es wieder einen neuen Ein-Meter-Sprungturm geben. Das Fundament wurde bereits vorbereitet, so Tuma, voraussichtlich in der kommenden Woche werde der Turm aufgebaut.

Freibad öffnet am 13. Mai

Bevor das Freibad an der Talwiese am Montag, 13. Mai, seine Pforten öffnet, muss das Bäderteam noch die Bädertechnik aus dem Hallenbad im Freibad einbauen. „Die Umrüstung dauert 14 Tage“, erläutert Tuma. Daher sei im Falle guter Witterung auch kein vorzeitige Freibadöffnung machbar. Los geht es also am 13. Mai, und dann mit veränderten Öffnungszeiten. „Wir haben Wünsche und Anregungen der Besucher aufgegriffen“, sagt Kuhlmann. Dienstags bis sonnabends öffnet das Freibad künftig um 7 Uhr und damit eine halbe Stunde später als bisher. Dafür ist ab der neuen Saison jeden Abend bis 20 Uhr geöffnet. Auch soll es wieder ein Veranstaltungsprogramm geben, kündigt Kuhlmann an. An diesen Tagen bleibt das Bad bis 21 Uhr offen.

Eintrittspreise mit einer Ausnahme stabil

Die Eintrittspreise im Freibad sind stabil geblieben. Einzige Ausnahme ist die Saisonkarte für Erwachsene, die fünf Euro teurer wird. Die bisherige Familienkarte heißt jetzt Gruppenkarte und umfasst zwei Erwachsene und bis zu drei Kinder bis 15 Jahre. Schon jetzt sei es möglich, Saisonkarten zu erwerben, sagt Tuma – während der Öffnungszeiten des Hallenbades. Dort können sich auch Menschen melden, die im Freibad als Aushilfe arbeiten möchten, denn es werde noch Untersützung für das Bäderteam gesucht.

Geplante Veranstaltungen 2019

Im Bemühen, für die Eichsfelder das Freibad attraktiv zu machen, wird es auch in der Saison 2019 Veranstaltungen im Duderstädter Freibad geben. Vor der eigentlichen Eröffnung der Badesaison steht ein „Pre-Opening“-Konzert mit der Gruppe African Vocals am Sonnabend, 11. Mai, (17 bis 20 Uhr), auf dem Programm. Die A-Capella-Gruppe aus Swakopmund in Namibia kommt im Rahmen ihrer Deutschland-Tournee wieder nach Duderstadt. Die Musiker sind bereits zum dritten Mal nach 2014 und 2017 in Duderstadt.

Weiterhin wird das Freibad zur Bühne bei der „DUD-Musiknacht“, wo am Sonnabend, 1. Juni, (19 bis 24 Uhr) die heimische Band Claraluna mit „Rock’n Bossa“ auftritt. Claraluna hatte unter anderem im September 2017 zum Saison-Abschluss im Freibad gespielt. Irish Folk wird bei der Pool-Lounge am Beckenrand am Sonnabend, 22. Juni, (19 bis 23 Uhr) die Band Seldom Sober Company zum Besten geben. Oldies stehen außerdem am Sonnabend, 3. August, auf dem Plan.

Eine School’s-Out-Party ist auf den 3. Juli terminiert, und neu im Programm ist die Veranstaltung am 18. August im Rahmen von „Kultur im Kreis“. Dann wird es von 14 bis 18 Uhr im Freibad ein Chorfestival unter dem Motto Sing & Swim geben. Radio-ffn-Moderator Peter-Michael Zernechel und DJ Chris werden im Rahmen des LNS-EEW-Familientags am 7. Juli von 11 bis 19 Uhr die Gäste unterhalten.

Wieder mit im Programm sind die Klassiker, wie Kuhlmann ankündigt. Dazu zählen die Aqua-Fit-Kurse, die Badegäste mit ihrer Eintrittskarte kostenlos besuchen können. Weiterhin gibt es zwei Termine für das Vollmondschwimmen – am Dienstag, 16. Juli, unter dem Motto „Italienische Nacht“ und am Donnerstag, 15. August, unter dem Motto „80er 3.0“. Den Abschluss der Badesaison bildet dann wieder der Hundebadetag am 5. und 6. Oktober.

Der Artikel wurde bei den Öffnungszeiten korrigiert.

Von Britta Eichner-Ramm

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auf dem Heimweg von der Schule soll am Mittwoch in Worbis eine Siebenjährige von einem Unbekannten angesprochen worden sein. Er soll auch versucht haben, das Mädchen zu berühren, teilt die Polizei mit.

28.03.2019

20 Schüler aus der Duderstädter Partnerstadt Kartuzy in Polen sind seit Montag in Duderstadt zu Gast. Sie absolvieren im Rahmen eines Erasmus-Austauschprojekts Praktika in Betrieben in der Region.

28.03.2019

Mit Einsatz- und Spenden-Bereitschaft sowie finanzieller Unterstützung konnten die Mitglieder des Hilkeröder Heimat- und Verkehrsvereins nach Sturm „Friedrike“ ihre Grillhütte wiederherrichten.

28.03.2019