Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Duderstädter Haberstraßen-Brunnen wird mit Fest in Betrieb genommen
Die Region Duderstadt Duderstädter Haberstraßen-Brunnen wird mit Fest in Betrieb genommen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:01 30.09.2013
Eigeninitiative statt öffentlicher Mittel: Lothar Dinges (braune Jacke) erläutert Bürgermeister Wolfgang Nolte (Jacket) den Brunnen. Quelle: Walliser
Anzeige
Duderstadt

Weil keine öffentlichen Gelder für die leck geschlagene Anlage zur Verfühgung standen, waren Eigeninitiative der Anwohner und die Idee von Lothar Dinges, Grundwasser anzuzapfen, dafür notwendig.

Mit launigen Reden, einem spontanen Lied („Wenn alle Brünnlein fließen“) und einem Straßenfest haben etwa 20 Bewohner der Haberstraße den Brunnen in Betrieb genommen. 4000 Liter Wasser pro Stunde fließen nun wieder in das Brunnenbecken.

Anzeige

Bürgermeister Wolfgang Nolte (CDU) hob die Bedeutung von Brunnen für die Stadt in früheren Zeiten hervor und dankte den Anwohnern für ihr Engagement. Jetzt fehle nur noch ein Brunnen, der restauriert werden müsse: die Anlage vor der Bäckerei Risse.

„Zwei Fliegen mit einer Klappe“

„Jedes Projekt braucht Unterhaltung“, fuhr Nolte fort. Will heißen: Die Folgekosten belasten den Etat der Kommune. Doch in diesem Fall seien sie deutlich niedriger als bei der ursprünglichen Brunnenspeisung, für die seit 1987 Trinkwasser genutzt wurde.

Dank Überlauf kann das Wasser auch in die Kanalisation abfließen. „Damit schlagen wir zwei Fliegen mit einer Klappe“, sagte Nolte. Denn die Bürger  verbrauchten immer weniger Wasser, auch aufgrund des demografischen Wandels. Das Brunnenwasser sorge nun für einen zusätzlichen Spüleffekt.

Für die Instandhaltung regte Dinges an, jährlich den Brunnen einmal zu säubern, ähnlich den historischen „Brunnensauberfesten“. Diese waren 1734 verboten worden – die Feierei, für die jeweils ein Steuerbürger aufzukommen hatte, trieb so manchen Einwohner der Stadt in den Ruin.

Von Birgit Freudenthal