Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Duderstädter Kultursommer startet mit Lauseberger Big Band
Die Region Duderstadt Duderstädter Kultursommer startet mit Lauseberger Big Band
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
21:42 23.05.2014
Stellen das neue Programm des diesjährigen Kultursommers vor: Verantwortliche und Sponsoren im Duderstädter Rathaus. Quelle: Richter
Anzeige
Duderstadt

Das Eröffnungsfest am 15. Juni wird im Rahmen eines Familienaktionstages gefeiert: Live-Musik der Lauseberger Big-Band, eine Fußball-Revue als Theaterstück für Kinder und zahlreiche Spiel- und Spaßaktionen soll den bis zum 21. September stattfindenden Veranstaltungsreigen einläuten.

„Wir haben uns zum 20. Jubiläumsjahr ein paar Neuerungen einfallen lassen“, erklärt Gerald Werner, Kulturprokurist der Stadt Duderstadt als Verantwortlicher. Dazu gehören erweiterte Internetauftritte über die Homepage der Stadt und über Facebook, wo die Informationen zu den Veranstaltungen abzufragen oder zu kommentieren sind.

Anzeige

Auch das Programm bietet neben den familienfreundlichen Highlights im LNS-Park weitere hochkarätige Sonderveranstaltungen in Kooperation mit der Duderstädter Theater- und Konzertvereinigung: Die „Musical Night“ am Sonnabend, 28. Juni, die „Queen Kings“ als Tribute-Band der Gruppe Queen am Freitag, 25. Juli, und die „Zaubernacht“ mit dem Göttinger Symphonie Orchester und anschließendem Höhenfeuerwerk am Sonnabend, 13. September.

Durchgehend ein vielfältiges Sommer-Programm

Der Duderstädter Kultursommer sei vor 20 Jahren aus dem Rahmenprogramm zur Landesausstellung Natur im Städtebau (LNS) entstanden, blickte Bürgermeister Wolfgang Nolte (CDU) auf die Anfänge. „Dank unserer Kooperationspartner, dem Land Niedersachsen, dem Landkreis Göttingen und unserer Sponsoren konnten wir seit 1994 durchgehend ein vielfältiges Sommer-Programm bieten. Unser Dank gilt aber auch den Anwohnern, den Besuchern und Helfern“, sagte Nolte. Die Zusage zur Austragung der LNS sei damals der Startschuss gewesen, im Stadtpark weitreichende Veränderungen vorzunehmen.

„Spielplatz, barrierefreie Eingänge zum Park und die professionelle Bühne sind in diesem Rahmen entstanden“, erinnerte Nolte. Heute ist die LNS-GmbH Ausrichter des Kultursommers. Aufsichtsratvorsitzender Lothar Koch brachte auch die preisliche Attraktivität der Angebote auf den Punkt: „Für einen Appel und ein Ei wird ein abwechslungsreiches Familienprogramm geboten.“

Als Sponsoren des Kultursommers bestätigten die Sparkasse Duderstadt mit Vorsitzendem Alfons Wüstefeld und Marketingleiter Elmar Thieme, die Eichsfelder Wirtschaftsbetriebe und die Harz Energie mit ihren Geschäftsführern Markus Kuhlmann und Hjalmar Schmidt und neu dabei Autohaus Peter mit Geschäftsführer Andreas Peter und Marketingleiterin Marion Pomsel ihre Verbundenheit zur Region.

Von Claudia Nachtwey

Anzeige