Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Duderstädter Schulprojekt endet mit „Streetlight“-Aufführungen
Die Region Duderstadt Duderstädter Schulprojekt endet mit „Streetlight“-Aufführungen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:57 23.10.2013
Von Kuno Mahnkopf
Studieren im Rahmen des „Starkmacher-Projekts“ mit 200 Duderstädter Schülern ein Musical ein: die Musiker der internationalen Gruppe Gen Rosso. Quelle: EF
Anzeige
Duderstadt

Termine für die beiden Aufführungen sind am Mittwoch, 30. Oktober, um 19 Uhr und am Donnerstag, 31. Oktober, um 15 Uhr. Karten sind im freien Verkauf zum Preis von sechs Euro für Erwachsene und zwei Euro für Kinder und Jugendliche erhältlich, Vorverkaufsstellen sind das katholische Pfarramt und die Buchhandlung Mecke in Duderstadt, das Spiel- und Schreibwarengeschäft Döring in Gieboldehausen sowie die beteiligten Schulen. Karten können auch noch vor Beginn der Aufführungen in der Sporthalle erworben werden.

Das Musical, das die international besetzte Band Gen Rosso in verschiedenen Kursen mit rund 200 Schülern einstudiert, spielt unter Straßengangs in einem berüchtigten Viertel von Chicago. Um den Kreislauf von Gewalt und Rache zu durchbrechen, bildet sich eine Gruppe von Jugendlichen, die als „Streetlight Band“ in einem Kellerraum für ein Konzert probt.

Anzeige

Friedensbotschaft seit 1966

Die Gruppe Gen Rosso gibt es in unterschiedlicher Besetzung bereits seit 1966. Damals schenkte Chiara Lubich, Trägerin des Unesco-Preises für Friedenserziehung, einer Gruppe junger Männer ein rotes Schlagzeug.  Seitdem verbreitet die Band, die bis heute 320 Songs produziert hat, ihre Friedensbotschaft.

Zurzeit besteht Gen Rosso aus 18 Mitgliedern aus neun Ländern: Brasilien, Tansania, Argentinien, Kongo, Spanien, Italien, Schweiz, Philippinen und Polen.