Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Hilfsaktion für Bürger in der Bürgerstadt
Die Region Duderstadt Hilfsaktion für Bürger in der Bürgerstadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
00:21 12.05.2018
Delegation aus Duderstadt bringt Hilfsgüter nach Kartuzy. Quelle: Picasa
Anzeige
Duderstadt

Voll beladen mit Betten, Matratzen, Schränken, medizinischen Geräten, Schuhen und vielen mehr sei ein DRK-Lkw mit Anhänger in die kaschubische Stadt gefahren, um die Hilfsgüter den dortigen Empfängern Waisenhaus, Sozialstation und Krankenhaus zu üben. Mehrere Vereinsmitglieder hätten tüchtig mitgeholfen, denn das Be-und Entladen der Fahrzeuge sei „schon ein besonderer Kraftakt gewesen“, erklärt Schneegans für den Deutsch-Polnischen Freundeskreis.

Die Delegation sei in der polnischen Stadt von Bürgermeister Grzegorz Golunski und dem Vorsitzenden des Freundeskreises Roman Tuczynski „herzlich begrüßt“ worden. Große Freude habe in den Einrichtungen über den weiteren Hilfstransport aus Duderstadt geherrscht. Sprecher der Institutionen übermittelten einen herzlichen Dank an alle Spender in der Duderstädter Bürgerschaft für das hervorragende soziale Engagement.

Im anschließenden Besuchsprogramm seien zahlreiche Kontakte vertieft und weitere Begegnungen vereinbart worden. Bereits im Juli werde eine offizielle Delegation der Stadt Duderstadt nach Kartuzy fahren. Die Bürgerreise des Vereins Deutsch-Polnischer Freundeskreis Duderstadt werde vom 29. September bis 5. Oktober ausgerichtet, teilt Schneegans abschließend mit.

Von Axel Artmann

Duderstadt Sicherheit auf dem Wall in Duderstadt - Bauhof fällt 370 Jahre alte Sommerlinde

Mitarbeiter des Duderstädter Bauhofs haben am Mittwoch aus Sicherheitsgründen eine alte Linde auf dem Wall gefällt. „Der Baum war innen verfault“, erklärte Bauhofleiter Frank Widera. Auslöser für die Entscheidung sei ein etwa 80 Zentimeter dicker Ast gewesen, der auf das benach­barte Kindergartengelände fiel.

12.05.2018
Duderstadt Offener Brief von Hans Georg Näder - Ratsmitglieder in Duderstadt bekennen sich zu EWB

67 Zuhörer haben an der neunten Sitzung des Rates der Stadt Duderstadt teilgenommen, drei Viertel davon aus der Belegschaft der Eichsfelder Wirtschaftsbetriebe (EWB). Sie waren vor allem gespannt auf die Meinung des Rates zum offenen Brief von Ottobock-Chef Hans Georg Näder, der den Verkauf des Unternehmens angeregt hatte.

11.05.2018

Die Wasserqualität in vielen nieder­sächsischen Bade­gewäs­sern sei zum Saisonstart gut, teilte Niedersachsens Sozial­ministerin Cornelia Reimann mit. Ludwig Pape vom Verein Adele mahnt hingegen, dass bei steigenden Temperaturen der Sauerstoff in Aue auf ihrem Weg in den Seeburger See abnehme.

08.05.2018