Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Ein Euro – ein Tropfen: Unicef in Duderstadt sammelt Geld für Kinder
Die Region Duderstadt Ein Euro – ein Tropfen: Unicef in Duderstadt sammelt Geld für Kinder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:57 10.09.2019
„Jeder Tropfen hilft“: Edeka Gotthardt und Unicef-Team Duderstadt sammeln Spenden für die Wasserversorgung von Kindern. Quelle: dpa
Anzeige
Duderstadt

Am Freitag, 20., von 14 bis 18 Uhr, und Sonnabend, 21. September, von 10 bis 13 Uhr können die Teilnehmer am Unicef-Aktionsstand im Markt am Sachsenring 5 für einen Euro einen Tropfen kaufen und an der Aktionswand aufhängen. „Edeka gibt für jeden Tropfen zwei Euro dazu“, betont Doris Glahn vom Unicef-Team Duderstadt. So komme pro Tropfen der Betrag von drei Euro zusammen.

Jeder Spender nehme an einer Verlosung teil. Kinder könnten eine Plüschtier-Kuh und Erwachsene eine Spielkonsole gewinnen, teilt Glahn mit. Die Ziehung der Gewinner erfolge am Mittwoch, 25. September. „Sie werden telefonisch benachrichtigt.“ Sie betont: „Über dasgroßzügige Engagement von Edeka Gotthardtfür Kinder freuen wir uns sehr. Mitglieder unseres Unicef-Teams stehen am Stand gern für Fragen zur Verfügung.“

Zugang zu Trinkwasser und in Klassenräume

Die Einnahmen seien für Wasser-Projekte insbesondere in Kambodscha bestimmt. Mit Spenden wolle Unicef Brunnen bauen, um „das Recht der Kinder auf sauberes, überlebenswichtiges Wasser zu verwirklichen“. Zu viele Kinder hätten keinen Zugang zu sauberem Wasser oder müssten „kilometerlange Wege“ zu Wasserstellen zurücklegen, deshalb auf Schulunterricht verzichten, und würden an „vermeidbaren schweren Krankheiten“ leiden.

Glahn: „Unser Ziel ist es, dass unsere Wand am Schluss der Aktion keine Lücken aufweist und voller Tropfen hängt. Denn jeder Tropfen hilft.“

Von Stefan Kirchhoff

Zwei PKWs kamen am Montagnachmittag aufgrund der Nässe und nicht angepasster Geschwindigkeit von den Fahrbahnen um Duderstadt ab. Die Fahrer wurden dabei kaum verletzt.

09.09.2019

„Eine tolle Veranstaltung“, ein „grandioses Fest“ – Hans Georg Näder sei Dank. Das Geschenk des Duderstädter Unternehmers an die Ottobock-Mitarbeiter und die Region ist gut angekommen bei den Tausenden Menschen, die sich in der Stadt tummelten.

09.09.2019

Bei den Bauarbeiten an der Nathe-Brücke in Westerode gibt es Verzögerungen. Daher bleibt die Ortsdurchfahrt noch bis Oktober gesperrt.

09.09.2019