Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt „Ela“ ist in die Duderstädter Jüdenstraße gezogen
Die Region Duderstadt „Ela“ ist in die Duderstädter Jüdenstraße gezogen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:30 09.04.2014
Umzug: Gehrt bietet ihre Kollektion jetzt in der Jüdenstraße an. Quelle: NR
Anzeige
Duderstadt

Neu in ihrem Programm ist die Schmuckmarke Melano. Dazu gehören Ringe, bei denen die Steine gewechselt werden können.

„Außerdem habe ich das Taschen- und Tüchersortiment erweitert“, berichtet Gehrt. Ein Trend seien Eulenmotive. Sie freut sich, dass ihr Geschäft nicht nur im Eichsfeld ein Begriff ist. „Es kommen viele Stammkunden aus Göttingen, aber auch Teilnehmer von Seminaren auf Teistungenburg und Besucher von Ottobock“, erläutert die Inhaberin, die ihr Geschäft mit viel Liebe zum Detail gestaltet hat.

Anzeige

Im Sommer möchte Gehrt, die mehrere Marken in Duderstadt exklusiv führt, ihr Angebot ergänzen. Hinzukommen sollen eine Herrenkollektion von Leonardo, außerdem Ringe von Melano mit Magnetsystem. Bereits jetzt gehören neben „Chunks-Gürteln“ auch entsprechende Armbänder mit auswechselbaren Buttons zum Programm.

art