Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Eröffnung: Lymphdrainage, Fango und Massagen in Physiotherapie-Praxis in Westerode
Die Region Duderstadt

Eröffnung: Lymphdrainage, Fango und Massagenin Physiotherapie-Praxis in Westerode

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:29 05.11.2020
Carina Walter hat im Oktober in Westerode ihre Praxis Physiozeit eröffnet. Quelle: R
Anzeige
Westerode

Patienten, die ihre Bewegungsfähigkeit wiedererlangen wollen, können im Eichsfeld eine weitere Einrichtung nutzen. Physiotherapeutin Carina Walter hat im Oktober in Westerode ihre Praxis Physiozeit eröffnet.

Im Puttfeld 19 seien Termine nur nach Vereinbarung möglich, so die Inhaberin. Zum Therapieangebot zählen manuelle Lymphdrainage, manuelle Therapie, Fango, Heißluft und Massagen. Sobald die Corona-Bedingungen es zulassen, sollen Fitnesskurse folgen, teilte Walter mit. Im Sommer könne sie die Kurse unter freiem Himmel anbieten, da zur Praxis ein Außenbereich gehöre. Sie verfüge über drei Behandlungsräume, Umkleidebereiche mit Dusche sowie über einen großen Gymnastikraum, den sie auch vermiete, heißt es in der Mitteilung.

Ausbildung im Bildungszentrum in Heiligenstadt absolviert

Die 31-Jährige ist aufs Eichsfeld-Gymnasium Duderstadt gegangen und hat im Bildungszentrum für Heilberufe in Heiligenstadt ihre Ausbildung absolviert. Im Anschluss arbeitete sie in einer Praxis im Raum Duderstadt, bildete sich fort und leitete Gruppen an, unter anderem beim Funktionstraining, Zumba und Aquafitness. In einer Praxis in Braunschweig habe sie sich auf Lymphdrainage spezialisiert, teilte Walter weiter mit.

GT/ET-Update – Der Newsletter

Die wichtigsten Nachrichten aus Göttingen, dem Eichsfeld und darüber hinaus täglich um 17 Uhr in Ihrem E-Mail-Postfach.

Unter anderem habe sie eine Fortbildung als „sektoraler Heilpraktiker für den Bereich der Physiotherapie“ absolviert. Patienten können laut Mitteilung alle Leistungen der Physiotherapie ohne ärztliche Verordnung, also ohne Rezept, in Anspruch nehmen. Statt einer Eröffnungsfeier, die aufgrund der Pandemie ausgefallen sei, soll es einen „Tag der offenen Tür“ geben. Für Anfang 2021 plant Walter, einen Physiotherapeuten einstellen.

Von Stefan Kirchhoff