Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Feuerwehr Rollshausen hält Rückschau
Die Region Duderstadt Feuerwehr Rollshausen hält Rückschau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:35 23.03.2012
Anzeige
Rollshausen

Kreis dankte seinen Kameraden für die geleistete Arbeit und die ständige Bereitschaft für die Hilfe am Nächsten. Er  erwähnte nochmals die Erweiterung des Feuerwehrhauses, die nun abgeschlossen sei.  Die Fahrzeughalle ist um 2,5 Meter verlängert und der Boden 30 Zentimeter  tief herausgestemmt worden. Dies geschah in sechs  Wochen Bauzeit und ausschließlich in Eigenleistung. Rund 1000 Stunden wurden von den Feuerwehrleuten beim Umbau erbracht. Neben dieser Belastung führten die Kameraden noch zahlreiche Übungsabende und Feuerwehrdienste durch. Auch nahm die Wehr erfolgreich an zahlreichen Wettbewerben teil.

Die Jugendfeuerwehr, die zusammen mit der Ortswehr Obernfeld bei diversen Wettbewerben an den Start ging, verfügt derzeit über acht Mitglieder. In das Amt des Kassenprüfers wurden Adolf Bode und Bernd Sievert gewählt. Zu den Gästen der Versammlung zählten Abschnittsleiter Heinrich Marx, Dieter Uschkureit (Vorsitzender Feuerwehrverband Duderstadt-Eichsfeld), sowie Gemeindebrandmeister Claus Bode, der die Ehrungen und Beförderungen durchführte. Feuerwehrmänner sind ab sofort Torsten Franke und Markus Schwedhelm. Christian Bode wurde zum 1. Hauptfeuerwehrmann befördert.

Für 25 Jahre Dienst in der Feuerwehr wurden Ottmar Kreis und Bernward Sievert geehrt. 40-jährige Treue bewiesen Joachim Tschöke, Friedhelm Kopp und Karl-Heinz Wedekind. Vom Feuerwehrverband Niedersachsen wurde Werner Koch und Ansgar Nachtwey für 25-jährige Treue, sowie Adolf Bode und Manfred Nordmann für 40-jährige Dienstzeit geehrt. Stefan Krone erhielt vom Kommando ein Präsent als Anerkennung für die besondere Leistung beim Umbau des Feuerwehrhauses.

red