Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Feuerwehren aus dem Untereichsfeld und Radolfshausen meistern Feuertechnische Übung
Die Region Duderstadt Feuerwehren aus dem Untereichsfeld und Radolfshausen meistern Feuertechnische Übung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:38 25.06.2013
Löschangriff: Landolfshäuser Team demonstriert Können und Schnelligkeit am C-Rohr.
Löschangriff: Landolfshäuser Team demonstriert Können und Schnelligkeit am C-Rohr. Quelle: EF
Anzeige
Eichsfeld

Praktisches Können und Schnelligkeit beim Wettkampf-Einsatz waren gefragt. Darüber hinaus mussten die Wehren eine Sonderprüfung bestehen. Dabei wird vom Gruppenführer eine Koordinate oder Ortsangabe bestimmt, und er muss zwei Fragen aus dem jeweiligen Fragenkatalog beantworten. Maschinist und Melder müssen jeweils drei Fragen korrekt beantworten und der Angriffstrupp zwei von fünf möglichen Knoten ordnungsgemäß binden.

Ortsfeuerwehr Brochthausen gewinnt für Duderstadt

Sieger für den Duderstädter Bereich war die Ortsfeuerwehr Brochthausen, gefolgt von den Mannschaften Mingerode und Hilkerode I. Auf den weiteren Plätzen waren Fuhrbach, Hilkerode II, Desingerode und Nesselröden vertreten. Der Wanderpokal ging in diesem Jahr nach Hilkerode.

Wollbrandshausen Sieger in Samtgemeinde Gieboldehausen

Im Bereich der Samtgemeinde Gieboldehausen gewann das Team aus Wollbrandshausen. Auf den Plätzen folgten Germershausen, Krebeck, Rolls-hausen, Obernfeld 2 sowie die Mannschaft aus Rüdershausen.  Den von Adalbert Ehbrecht gestifteten  Wanderpokal für den schnellsten Zeittakt 2 sicherte sich die Freiwillige Feuerwehr Rhumspringe vor den Brandschützern aus Wollbrandshausen.

Ebergötzen I auf Platz eins in Radolfshausen

Für den Bereich Radolfshausen lag Ebergötzen I auf Platz 1, dann folgten Landolfshausen, Seulingen I und II, Ebergötzen II, Mackenrode und Holzerode. Vor den Siegerehrungen der Wettkampfteilnehmer wurden außerdem langjährige und verdiente Brandschützer mit den entsprechenden Urkunden geehrt oder befördert: Hendrik Seebode von der Ortsfeuerwehr Landolfshausen wurde zum 1. Hauptlöschmeister befördert. Michaela Mersch-Dunkel von der Ortsfeuerwehr Seulingen wurde für 25 Jahre aktiven Dienst geehrt, und Norbert Schulze von der Ortsfeuerwehr Ebergötzen für insgesamt 40 Jahre aktiven Dienst.

Von Claudia Nachtwey