Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Eichsfelder Angelvereine bieten Forelle, Aal und Lachs an
Die Region Duderstadt Eichsfelder Angelvereine bieten Forelle, Aal und Lachs an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:22 02.04.2018
Anglervereine bieten an Karfreitag Räucherfisch an. 
Anglervereine bieten an Karfreitag Räucherfisch an.  Quelle: Peter Heller
Anzeige
Rüdershausen/ Nesselröden

„Geangelt werden die Forellen nicht, das wären zu viele“, erklärt Gerald Degenhardt. Der zweite Vorsitzende des Angelsportvereins Rüdershausen hat die Räucher-Prozedur schon seit Jahrzehnten mit organisiert. Forellen und Seeaale können alljährlich vor der Karwoche bestellt werden. An Gründonnerstag werden sie beim Züchter abgeholt, der die entsprechende Menge an Fischen schon geschlachtet und ausgenommen hat.

Fische ziehen in Salzlake

Die Rüdershäuser legen die Fische dann selbst ein in eine würzige Salzlake und lassen sie bis Karfreitag gut durchziehen. „Morgens um 5 Uhr treffen wir uns am Angelhaus und bereiten das Räuchern vor“, beschreibt Degenhardt das weitere Vorgehen. Die Fische werden abgewaschen, aufgehängt und wandern dann etwa eine halbe Stunde in den Ofen zum Garen und eine weitere halbe Stunde werden sie geräuchert. „Das ist immer viel Arbeit, aber wir werden bei solchen Anlässen fleißig unterstützt von den Ehefrauen der Angler“, sagt Degenhardt.

Der Verein hat heute rund 50 Mitglieder, darunter nur zwei Frauen. Dass die Ehefrauen dennoch mithelfen, sei nicht selbstverständlich, da der Fischgeruch an den Händen auch nach gründlicher Reinigung noch ein paar Tage haften bleibe, meint der Kenner.

Hektik bringt beim Angeln nichts

Mit dem Nachwuchs sei das auch nicht so einfach, beklagt Degenhardt die Schwierigkeit, junge Angler in den Verein zu bekommen. „Wir nehmen erst Kinder ab etwa zehn Jahren auf. Sie müssen reif genug sein, sich am Wasser sicher bewegen zu können“, erklärt der zweite Vorsitzende. In diesem Alter seien viele aber schon durch Ganztagsschulen oder in anderen Vereinen beschäftigt. Wer sich dennoch für den Angelsport entscheidet, könne viel lernen. „Beim Angeln bestimmt die Natur den Rhythmus, Hektik bringt nichts“, sagt Degenhardt.

Angler sind Naturschützer

Das bestätigt auch Reinhard Senger, Vorsitzender des Angelsportvereins Nesselröden, der mehr als 30 Mitglieder zählt. Zwar können im Natheort auch jüngere Kinder das Angeln lernen, jedoch nur, wenn die Eltern dabei sind.

Regel sei zudem, innerhalb des ersten Jahres der Mitgliedschaft den Angelschein zu machen, „und das gilt auch für Erwachsene“, sagt Senger. Mit der Prüfung habe der Angler nämlich nachgewiesen, dass er sich in Themen wie Naturschutz, Ausrüstung und Technik, Gewässerkunde, Köder und vielem mehr auskennt. „Angler sind echte Naturschützer, die sich mit vielen Problemen herumschlagen müssen“, sagt Senger und nennt auch einige Gründe für Ärgernisse oder sogar Fischsterben: Wenn jemand Gülle in die Nathe kippt, Müll, Farben oder Reste von der Hausrenovierung entsorgt oder landwirtschaftliche Spritzen und Geräte im Bach reinigt, habe das sehr negative Einflüsse auf die heimischen Gewässer. Wer seinen Angelschein mache, gehe jedoch sorgfältig mit der Natur um, weiß Senger.

Idylle in der Natur genießen

Um den Verein im Dorf bekannter zu machen, werden alljährlich einige Aktionen geplant wie das Räuchern von Forellen und Lachs zu Karfreitag oder das Vergleichsangeln, woran alle Vereine aus Nesselröden teilnehmen. Im Sommer werden auch die Bewohner des Seniorenheims an die Teiche eingeladen. „Die meisten wollen dann gar nicht angeln, sondern genießen einfach die Idylle in der Natur“, sagt Senger. Beim Räucherfest an Karfreitag werde allerdings darauf geachtet, dass alle am Nachmittag pünktlich zur Kirche kämen. Die letzten Fische sollten bis etwa 13 Uhr über den Tresen gegangen sein.

Räucher-Aktionen in den Vorjahren

Vom Räuchern der Fische durch den ASV Rüdershausen an Karfreitag in den Jahren 2017 und 2016 hat das Tageblatt berichtet.

Videos über das Räuchern

Kreuzberger Königsfischer zeigen in ihrem Video, wie Forellen geräuchert werden.

Ein Video über das Räuchern von Fisch ist auf Anglerboard.de zu sehen.

Von Claudia Nachtwey

29.03.2018
Duderstadt Präsentation in Tiftlingerode und Obernfeld - Brieftaubenzüchter zeigen ihr Hobby
01.04.2018
Duderstadt Aufführungen in Mingerode - Theatergruppe will für Lacher sorgen
31.03.2018