Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Fischer fordert Neuzuschnitt von Fördergebieten
Die Region Duderstadt Fischer fordert Neuzuschnitt von Fördergebieten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:30 15.09.2009
Betriebsbesichtigung in Gerblingerode: Ratsherr Hermann Hesse, Ortsbürgermeister Dieter Thriene, Fischer und Müller (v.l.).
Betriebsbesichtigung in Gerblingerode: Ratsherr Hermann Hesse, Ortsbürgermeister Dieter Thriene, Fischer und Müller (v.l.). Quelle: Pförtner
Anzeige

Von den Boomjahren nach der Wende, den anschließenden Rückschlägen, Wettbewerbsverzerrung durch Förder- und Lohngefälle berichtete Herbert Müller und zeigte sich streitbar gegenüber dem Politiker: „Wir sind noch hier, weil wir ein Zweigwerk in Thüringen eröffnet haben.“ Ost-Firmen seien zumeist preisgünstiger, im Neubaubereich habe es einen drastischen Einbruch nach Abschaffung der Eigenheimzulage gegeben, in diesem Jahr habe man über die Konjunkturprogramme erstmals wieder öffentliche Aufträge bekommen.

Während Müller ein Ende des Lohndumpings forderte, sprach sich Fischer gegen Mindestlöhne und staatliche Eingriffe in die Tarifautonomie aus. Allerdings müssten die Fördergebiete neu zugeschnitten werden – weg vom Ost-West-Gefälle und hin zu strukturschwachen Regionen. Einige Lohnabschlüsse im Osten seien „unanständig“ gewesen, räumte Fischer ein, beklagte einen zu geringen Abstand zwischen Hartz IV und unterem Lohnbereich sowie die kalte Progression und lehnte Steuererhöhungen ab, da die Binnenkonjunktur angekurbelt werden müsse.

Diplomatisch gab sich Fischer beim Thema Ortsumgehung. Sobald die Planfeststellung für Duderstadt-Gerblingerode abgeschlossen sei, wolle er sich mit aller Kraft für die Finanzierung im vordringlichen Bedarf einsetzen, die Trassenführung müsse aber von den Gremien vor Ort bestimmt werden. Nicht minder wichtig sei die Datenautobahn: Die Breitbandverkabelung müsse intensiv vorangetrieben, das Sonderprogramm erweitert werden. Beeindruckt zeigte sich Fischer, der gestern auch die Bergdörfer und Nesselröden besuchte, vom Dorfladenmodell in Fuhrbach.

Von Kuno Mahnkopf

14.09.2009
Duderstadt Kleinkind unverletzt - Kollision auf Kreuzung
14.09.2009
14.09.2009