Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt „Weltgeschichte“ bei „Lebenskunst“
Die Region Duderstadt „Weltgeschichte“ bei „Lebenskunst“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:14 28.02.2019
Über den Bioprodukten sind Landschaften aus der ganzen Welt zu sehen. Quelle: lel
Duderstadt

Im Duderstädter BioladenLebenskunst“, Marktstraße 23-25, hängen sie über den Produkten: Fotografien von Landschaften wie der Key West-Küste oder Wahrzeichen wie der Golden Gate Bridge hat der Duderstädter Maximilian Pfeiffer dort ausgestellt. Die Ausstellung „Weltgeschichte“ zeigt Aufnahmen aus Deutschland, den USA und Skandinavien. Pfeiffer studiert in Göttingen Geographie und fotografiert in seiner Freizeit und auf Reisen.

Zu der Ausstellung kam es durch seinen Onkel: „Er sagte, ich solle meine Bilder nicht nur auf der Festplatte verstauben lassen“, erzählt der 32-Jährige. „Lebenskunst“ als Ort war ihm ein Anliegen. „Ich treffe mich dort mit Freunden am Samstag, wenn Markt ist. Man könnte es Stammcafé nennen.“ Die Fotografien sollen noch ein bis zwei Monate hängen, alle Werke stehen auch zum Verkauf.

Von Lea Lang

Göttingen Voting startet am 7. März - Wonneproppen: Einsendeschluss beachten

Die Einsendefrist für Babyfotos zur diesjährigen Wonneproppen-Aktion der Anzeigenzeitung Blick endet am Freitag, 1. März, um 12 Uhr. Alle Infos zur Aktion gibt es auf gturl.de/wonneproppen.

01.03.2019

Die 30. Duderstädter Gespräche zu „Wertewandel 4.0? Die Ethik der Digitalisierung“ laufen noch bis Freitag, 1. März. Kurzentschlossene können noch zur Podiumsdiskussion mit Politikern kommen.

03.03.2019

Unter Zeugen hat Holger Willuhn von der Volksbank Mitte am Donnerstag den Generalschlüssel für die Hauptstelle der Bank in Duderstadt zurückgegeben. „Für mich war’s das“, sagte er bei seiner Verabschiedung.

03.03.2019