Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Drei Märkte bieten Frühlingsaktionen
Die Region Duderstadt Drei Märkte bieten Frühlingsaktionen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 06.04.2019
Während seine Mutter bei dm am Aktionstag in Ruhe stöbert, bastelt der siebenjährige Kilian Ziepel mit Marktmitarbeiterin Christin Böhning. Quelle: Eichner-Ramm
Duderstadt

Seit 2016 ziehen die drei Märkte am früheren Bahnhof in Duderstadt an einem Strang, um ihren Einkaufsstandort zu etablieren. Easy-Apotheke, dm-Markt und Raiffeisenmarkt haben daher auch am Sonnabend, 6. April, einen Aktionstag auf die Beine gestellt, bei dem sich thematisch alles um den Frühling drehte – von Anregungen für die Bepflanzung des heimischen Gartens bis hin zur Vorführung von Hilfsmitteln für den Frühjahrsputz auf der Terrasse, von Tipps für die leichte Frühjahrsernährung bis hin zu Präparaten zum Abnehmen, die Kunden nutzten die verlängerte Öffnungszeit am Sonnabend gerne.

Keine Konkurrenz zur Innenstadt

„Wir sehen uns nicht als Konkurrenz zum Frühlingsmarkt in der Innenstadt“, sagte Doreen Nolte, die den Raiffeisenmarkt leitet. Im Gegenteil: „Wir ergänzen uns und demonstrieren damit, dass wir eine Stadt sind.“ Am meisten Betrieb herrschte am Einkaufszentrum am früheren Bahnhof schon am Vormittag, so Nolte. Der Aktionstag startete um 10 Uhr, um 9 Uhr hätten die ersten Leute schon vor der Tür gestanden. Gefragt war zum Beispiel die kostenlose Bodenprobenanalyse, die im Raiffeisenmarkt angeboten wurde. „Da zeigt sich, wo die Probleme im Eichsfelder Boden liegen“, sagte Nolte.

Kostproben und Prozente

Bis etwa 15 Uhr verteilte der Osterhase bunte Eier, und in den drei Märkten gab es allerlei Informationen und Kostproben. Und es gab auch Prozente für die Kunden, wie zum Beispiel aus Anlass des 125-jährigen Bestehens der VR-Bank in Südniedersachsen eG beim Raiffeisenmarkt 12,5 Prozent auf den Einkauf am Aktionstag. Auf dem Parkplatz hatte das Tierheim-Team einen Stand mit Kaffee und Waffeln und einem Glücksrad aufgebaut, und im dm-Markt konnten Eltern ihren Nachwuchs während des Einkaufs in Obhut der Marktmitarbeiterinnen geben. Das kam bei Juliane Fürste aus Duderstadt gut an, so dass sie in Ruhe „und ohne Quengelei“ nach einer Grußkarte stöbern konnte, während ihr siebenjähriger Sohn Kilian in der Spielecke des Geschäftes mit Christin Böhning Bäume bastelte.

Von Britta Eichner-Ramm

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Landwirt vor der Pleite, tratschende Nachbarn und ein schwuler Zuchtbulle: Die Komödie „Modenschau im Ochsenstall“ unterhielt das Premierenpublikum am Freitagabend bestens.

06.04.2019

Der erste Themenmarkt des Jahres hat am Wochenende schätzungsweise 15000 Besucher nach Duderstadt gelockt. Veranstalter wie auch Standbetreiber und Besucher zogen eine positive Bilanz Markt.

07.04.2019

Schüler des Eichsfeld-Gymnasiums haben eine Woche lang an einer Wirtschaftssimulation teilgenommen. Am Ende wurde das beste Nachwuchsmanagemet gekürt.

10.04.2019