Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Duderstädter nehmen in Synagoge Platz – allerdings nur symbolisch
Die Region Duderstadt Duderstädter nehmen in Synagoge Platz – allerdings nur symbolisch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:12 09.11.2019
Hans Georg Schwedhelm (am Pult) bei der Gedenkveranstaltung des Duderstädter Bündnisses gegen Rechts zur Erinnerung an die Duderstädter Synagoge. Quelle: Eichner-Ramm
Duderstadt

81 Jahre nachdem die Synagoge in Duderstadt von den Nationalsozialisten zerstört worden ist, haben am Sonnabend wieder Menschen in der Synagoge...

Geschichten und Bilder aus der Zeit der Grenzöffnung stehen im Mittelpunkt des 30. Jahrestages der Grenzöffnung. Zeitzeugen erinnern sich im Grenzlandmuseum Eichsfeld an Autotausch, Mikrofonjubel und bunte Nudeln.

09.11.2019

Schüssel-Schorse, der Kult-Klempner des NDR1, hat am 9. November seine Tour entlang der ehemaligen innerdeutschen Grenze am Grenzlandmuseum Eichsfeld in Teistungen beendet. Der Sender berichtete live vom ehemaligen Grenzübergang.

09.11.2019

Das Dutzend ist voll. Am Sonnabend ist der zwölfte Eichsfelder Wurstmarkt eröffnet worden. Zwei Tage lang geht es in der Fußgängerzone um die Spezialitäten regionaler Erzeuger.

09.11.2019