Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Germerott muss Sitz im Ortsrat abgeben
Die Region Duderstadt Germerott muss Sitz im Ortsrat abgeben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 13.11.2018
Ein Sitz im Ortsrat Breitenberg bleibt unbesetzt. Quelle: Eichner-Ramm
Anzeige
Breitenberg

Jonas Germerott (CDU) verliert seinen Sitz im Ortsrat Breitenberg. Das wurde in der Sitzung des Gremiums am Montagabend bekannt gegeben.

Nach Angaben der Verwaltung ist Germerott im Juni nach Duderstadt gezogen. Da er seinen Wohnsitz in einen anderen Ortsteil der Stadt Duderstadt verlegt hat, verliere er laut Niedersächsischem Kommunalverfassungsgesetz seine Wählbarkeit für die Ortschaft Breitenberg. „Da kann man leider nichts machen“, sagt Martin Vollmer von der Verwaltung. Ziehe jemand aus einem Ort weg, entfalle damit zwangsläufig auch der Sitz im Ortsrat.

Anzeige

Gemäß Wahlvorschlag der CDU würde Germerotts Sitz im Ortsrat auf Bernward Eckermann übergehen, doch dieser habe die Annahme des Mandats aus „persönlichen Gründen“ abgelehnt, berichtet Frank Rüdemann (CDU), stellvertretender Ortsbürgermeister, auf Nachfrage. Da es keine weitere Ersatzperson gebe, bleibe der Sitz im Ortsrat bis zu den nächsten Ortsratswahlen künftig unbesetzt. Germerotts Funktion als Jugendbeauftragter werde künftig Mario Deppe (CDU) übernehmen, so Rüdemann.

Von Nora Garben

16.11.2018
Duderstadt 2000 Euro Schaden - Einbruch in Baumarkt
13.11.2018
Anzeige