Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Gernrode: Erinnerung an 30 Jahre Partnerschaft mit Tiftlingerode und Salmtal
Die Region Duderstadt

Gernrode: Erinnerung an 30 Jahre Partnerschaft mit Tiftlingerode und Salmtal

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:01 08.10.2020
Überraschung: Markus Meyer, Gerhard Hellrung und Gerd Goebel (v. l.) halten die Erinnerungstafel in Puzzleteil-Form in Händen. Quelle: R
Anzeige
Gernrode/Tiftlingerode

Die Feierlichkeiten zur 30-jährigen Partnerschaft zwischen Gernrode, Salmtal an der Mosel und Tiftlingerode hätten zwar abgesagt werden müssen, sagte Tiftlingerodes Ortsbürgermeister Gerd Göbel, dafür sei Gernrodes Bürgermeister Gerhard Hellrung eine schöne Überraschung gelungen: Er habe Goebel und Salmtals Bürgermeister Markus Meyer Schilder überreicht.

Sie haben die Form ineinandersteckbarer Puzzleteile. Darauf steht: „30 Jahre Partnerschaft 1990 bis 2020.“ Zudem sind die Ortswappen abgebildet. Hellrung habe sie während einer Feierstunde für den Ex-Europaabgeordneten und Gernröder Ehrenbürger Rolf Berend überreicht, fährt Goebel fort.

Anzeige

Die Partnerschaftsfeier soll 2021 nachgeholt werden

Die Partnerschaftsfeier soll 2021 nachgeholt werden. Goebel erklärte, die junge Generation müsse stärker eingebunden werden, „damit die Freundschaft zwischen den Dörfern im Ober- und Untereichsfeld noch weitere 30 Jahre bestehen bleibt“. Konzerte, Begegnungen, Besichtigungen kultureller Stätten und Studienreisen nach Straßburg und Berlin hätten bislang zu den Partnerschaftsaktivitäten gezählt. Berend habe betont, dass „diese Partnerschaft zu den wenigen gelebten Freundschaften zwischen dem Eichsfeld-Kreis und dem Untereichsfeld“ gehöre, teilte Goebel mit.

Von Stefan Kirchhoff

08.10.2020
08.10.2020
Interview zum Apfel- und Birnenmarkt - Apfeltage sollen dem Handel in Duderstadt helfen
07.10.2020