Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Viele Neuinfektionen: Maskenpflicht in Duderstadt ausgeweitet
Die Region Duderstadt

Gesundheitsamt reagiert auf erhöhten Inzidenzwert in Duderstadt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:45 20.12.2020
Die Maskenpflicht in Duderstadt gilt nicht mehr nur innerhalb des Stadtwalles.
Die Maskenpflicht in Duderstadt gilt nicht mehr nur innerhalb des Stadtwalles. Quelle: Pförtner
Anzeige
Duderstadt

Vor dem Hintergrund einer hohen Zahl von Neuinfektionen in der Stadt Duderstadt ergänzt das Gesundheitsamt die Vorgaben zur Maskenpflicht im Kreisgebiet. Im Vergleich zu Freitag wurden hier mehr als 50 neue Fälle registriert. Per Allgemeinverfügung wird der Bereich, in dem eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen ist, deutlich ausgeweitet.

War die Maskenpflicht in Duderstadt bisher auf das Gebiet innerhalb der Wallanlagen wochentags in der Zeit von 8 bis 19 Uhr und sonnabends bis 17 Uhr beschränkt, gilt sie künftig auch in anderen Bereichen: auf den Gehwegbereichen der Wallanlagen sowie auf allen öffentlichen Spielplätzen sowie Tankstellen in der Kernstadt und allen Ortsteilen täglich von 8 bis 17 Uhr.

Generelle Maskenpflicht

Die Stadtverwaltung reagiert mit der Ausweitung der Maskenpflicht. War diese bisher auf das Gebiet innerhalb der Wallanlagen wochentags in der Zeit von 8 bis 19 Uhr und sonnabends bis 17 Uhr beschränkt, gilt sie künftig auch in anderen Bereichen: auf den Gehwegbereichen der Wallanlagen sowie auf allen öffentlichen Spielplätzen sowie an Tankstellen in der Kernstadt und in allen Ortsteilen täglich von 8 bis 17 Uhr.

Um eine weitere Ausbreitung im Bereich der Kindertagesstätten zu vermeiden, wird in Abstimmung mit den Trägern außerdem ab sofort nur noch eine Notbetreuung angeboten. In diesem Zusammenhang werden alle Erziehungsberechtigten gebeten, diese Notbetreuung nur in dringenden Fällen in Anspruch zu nehmen, wenn eine anderweitige Betreuung der Kinder nicht gewährleistet werden kann.

Appell des Bürgermeisters

Bürgermeister Thorsten Feike appelliert an die Bürger der Stadt: „Das Infektionsgeschehen in der Stadt Duderstadt hat sich in den vergangenen 48 Stunden deutlich beschleunigt.“ Die Anzahl der Infizierten habe sich über das Wochenende mehr als verdoppelt und liege so hoch wie nie zuvor. „Um diesem exponentiellen Wachstum entgegenzuwirken, müssen wir nun gemeinsam schnell und nachhaltig handeln. Bleiben Sie soweit es Ihnen möglich ist zu Hause. Reduzieren Sie bitte Ihre Kontakte außerhalb Ihres Haushaltes auf ein Minimum. Halten Sie bitte darüber hinaus alle bestehenden Hygiene- und Abstandsregeln ein.“

Öffnungszeiten

Zum Jahreswechsel sind die Mitarbeiter des Stadthauses vom 21. Dezember bis 9. Januar, außer an Heiligabend und den Weihnachtsfeiertagen, Silvester und Neujahr, grundsätzlich zu den üblichen Zeiten telefonisch zu erreichen. In den jeweiligen Fachbereichen im Stadthaus wird eine Minimalbesetzung vorgehalten. Persönliche Behördengänge sollten weitgehend vermieden werden.

Das Bürgerbüro ist zu folgenden Zeiten zu erreichen: Montag bis Mittwoch: 8.30 - 15.30 Uhr, Donnerstag: 8.30 - 18 Uhr, Freitag: 8.30 - 12.30 Uhr, Sonnabend: 10 - 12.30 Uhr. Am 2. Januar 2021 bleibt das Bürgerbüro geschlossen.

Von Markus Scharf