Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Gieboldehäuser feiern Schützenfest
Die Region Duderstadt Gieboldehäuser feiern Schützenfest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:53 10.08.2011
Von Heinz Hobrecht
Aufbau auf dem Kleinen Anger: Autoscooter und weitere Attraktionen für das Schützenfest.
Aufbau auf dem Kleinen Anger: Autoscooter und weitere Attraktionen für das Schützenfest. Quelle: Tietzek
Anzeige
Gieboldehausen

Im jährlichen Wechsel mit der Schützengesellschaft von 1954 richtet in diesem Jahr die Schützenbruderschaft St. Sebastian von 1542 das Schützenfest aus. Mit ihrem Vorsitzenden Bertold Schotte und dem Vorstand haben die Mitglieder und Organisatoren wieder ein buntes Programm samt Tanzveranstaltungen und Festumzug auf die Beine gestellt. Auch auf dem Rummelplatz sind die Schausteller wieder auf viele Besucher eingestellt.

Zum Auftakt geht am morgigen Freitag im Festzelt ab 20 Uhr eine Tanz- und Rocknacht mit der Gruppe Swagger über die Bühne. Die Band aus Thüringen begann im August 1995 unter dem Motto „Rockmusic live on stage“ und etablierten sich zu einer der beliebtesten Coverbands über die Grenzen Thüringens hinaus. Sound, Lichtshow und Bühnenperformance lassen erfahrungsgemäß keinen Besucher ruhig stehen.

Mit dem Wecken ab 6 Uhr durch die Musikzüge beginnt der Schützenfest-Sonnabend in der Fleckengemeinde. Von 14.30 bis 17 Uhr findet im Festzelt ein geselliger Gemeindenachmittag bei Kaffee und Kuchen statt. Für Kinder und Jugendliche, Eltern, Großeltern und Erwachsene ist ein Programm vorbereitet. Im Schießstand findet das Ausschießen des Schüler-Bürgerkönigs mit dem Infrarotgewehr statt. Um 20 Uhr beginnt das öffentliche Tanzvergnügen mit der Band Inside. Der Eintritt ist frei.

Am Schützenfest-Sonntag feiern die Schützen mit der Pfarr- und Fleckengemeinde das Festhochamt in St. Laurentius. Die Blaskapelle wirkt musikalisch mit. Anschließend findet die Kranzniederlegung am Ehrenmal statt.

Der Festumzug setzt sich von der Bahnhofstraße aus um 14 Uhr in Bewegung. Im Festzelt steht anschließend ein musikalischer Nachmittag bei Kaffee und Kuchen statt. Auch der Bürgerkönig wird ausgeschossen. Ab 20 Uhr steht ein weiteres Tanzvergnügen auf dem Programm. Bei freiem Eintritt spielt die Gruppe Pfefferminz. Geehrt werden der Bürgerkönig und die Teilnehmer des Vereinsschießens. Am Montag beginnt um 11.30 Uhr im Festzelt das gemeinsame Schützenfrühstück. Für die musikalische Unterhaltung sorgt die Gruppe „Musik-Express“. Proklamiert werden die besten Schützen aus dem Bereich Handel und Gewerbe. Ab 14 Uhr wird nochmals Kaffee und Kuchen serviert.