Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Gieboldehausen: Strom-Einspeisung in Samtgemeinde steigt
Die Region Duderstadt Gieboldehausen: Strom-Einspeisung in Samtgemeinde steigt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:03 08.08.2013
Von Kuno Mahnkopf
Quelle: dpa (Symblbild)
Anzeige
Gieboldehausen

Damit konnten 53 Prozent des in den Mitgliedsgemeinden verbrauchten Stroms aus eigenen Quellen gedeckt werden. In der Energiebilanz ist das ein Plus von zwei Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Der Zuwachs ist vor allem den Photovoltaikanlagen zu verdanken, deren Zahl von 438 auf 521 gestiegen ist – sicher auch wegen künftig weiter schmelzender Einspeisevergütungen. Die Biogasanlage im Marsfeld bei Gieboldehausen, die Ende 2012 den Vollbetrieb aufgenommen hat, wird in diesem Jahr für weiteren Zuwachs sorgen.

Anzeige

In den Folgejahren werden dann auch die umstrittenen neuen Windräder die Bilanz aufwirbeln. Einen großen Sprung hatte es 2011 gegeben, als die Einspeisemenge von 32 auf 51 Prozent des Verbrauchs hochschnellte – vor allem aufgrund der Biogasanlage am Krebecker Kreuz. 2009 betrug der Anteil erneuerbarer Energie in der Samtgemeinde lediglich 16,3 Prozent.

Sparmöglichkeiten und Energieeffizienz

Der Löwenanteil entfiel 2012 wie schon in den beiden Jahren zuvor auf die Biomasse. Biogasanlagen erzeugten 63 Prozent des EEG-Stroms, Windräder und Photovoltaik jeweils 17 Prozent, die fünf Wasserkraftwerke  in der Samtgemeinde drei Prozent.

Der trotz Bevölkerungsrückgangs seit Jahren gewachsene Energiehunger in der Samtgemeinde hat erstmals nachgelassen: Der Verbrauch ist um 874 534 auf rund 50,67 Millionen Kilowattstunden zurückgegangen. Offenbar haben die steigenden Strompreise zu verstärkten Sparbemühungen geführt.

Um Sparmöglichkeiten und Energieeffizienz geht es auch beim Klimaschutz-Kommunalworkshop für die Samtgemeinde am Mittwoch, 14. August, um 18 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Wollershausen. Anmeldungen werden unter Telefon 0 55 28 / 20 21 00 erbeten.

Anzeige