Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Glasknochen: Tagung mit rund 250 Teilnehmern in Duderstadt
Die Region Duderstadt Glasknochen: Tagung mit rund 250 Teilnehmern in Duderstadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:43 17.06.2014
Von Anne Eckermann
Luftbild von Duderstadt. Quelle: Archivbild (Symbolfoto)
Duderstadt

Aus diesem Anlass findet vom 19. bis 22. Juni in Duderstadt im Kolpingferienparadies Pferdeberg eine Tagung mit rund 250 Teilnehmern aus allen Teilen Deutschlands statt, darunter Betroffene, Angehörige und Ärzte. Zur Feierstunde am Sonnabend kommen auch Bürgermeister Wolfgang Nolte sowie die ehemalige  Bundestagspräsidentin Rita Süssmuth (beide CDU).

Zum ersten Mal wird die Veranstaltung mit einem Ärztesymposium eröffnet, auf dem ein interdisziplinäres Ärzteteam über Behandlungsmöglichkeiten der Glasknochen-Krankheit beraten wird. Die Leitung hat Kinderarzt Oliver Semler, der selbst von der Krankheit betroffen ist und maßgeblich am Aufbau der Ambulanz für OI-Kinder an der Uniklinik Köln beteiligt war, in der er seit Jahren arbeitet.

Erfahrungsaustausch wichtigster Aspekt

Vorgeführt wird am Sonnabend der Film „Body and Brain“. Die Dokumentation  zeigt Bildmaterial aus dem Leben von Peter Radtke, Mitglied des Deutschen Ethikrates, Schauspieler und Autor, der bei der anschließenden Podiumsdiskussion dabei sein wird.

Wichtigster Aspekt der jährlich stattfindenden Tagung ist der Erfahrungsaustausch über ein Leben mit dieser speziellen körperlichen Einschränkung. Grundlage dafür sind Vorträge, Arbeitsgruppen und Sprechstunden. Bei einem Leben mit OI geht es nicht nur um die Anwendung von neuen medizinischen Therapien oder die Versorgung mit orthopädischen Hilfsmitteln.

Wichtiger sei es, so die Organisatoren, die Fähigkeiten der Betroffenen zu fördern, damit sie ein Leben in der Gesellschaft führen können. Im Mittelpunkt steht deshalb die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen.