Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Herbst mit Festen und bunten Märkten begrüßt
Die Region Duderstadt Herbst mit Festen und bunten Märkten begrüßt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:47 30.09.2009
Bilshäuser Gärtnerei Ziencz: Mit dem Heidefeste wird die dritte Jahreszeit im Untereichsfeld begrüßt.
Bilshäuser Gärtnerei Ziencz: Mit dem Heidefeste wird die dritte Jahreszeit im Untereichsfeld begrüßt. Quelle: Walliser
Anzeige

Wer Haus und Garten herbstlich dekorieren wollte, kam mit Stauden, Astern, Gräsern, aber auch bei Gartenschmuck aus Holz und Metall auf seine Kosten. Neben aktueller modischer Bekleidung für die kalte Jahreszeit gab es Infostände zu den Themen Fitness, Nagel- und Körperpflege.
Die Sparkasse Duderstadt und die Volksbank Eichsfeld-Northeim lockten mit Losen und Glücksrad, die Erlöse kamen der Gemeinde zugute. In der lauschigen Atmosphäre der Gewächshäuser konnten kulinarische Köstlichkeiten von Kuchenangeboten bis zum kompletten Mittagessen in aller Ruhe genossen werden.

Aktuelle Gartengestaltung

Auch in Gieboldehausen lockte nicht nur das sonnige Herbstwetter die Besucherscharen in das örtliche Gewerbegebiet. Unzählige Verkaufstische auf dem gut besuchten Trödelmarkt boten neben alten Büchern, Gebrauchsgegenständen und Spielzeug auch Skurriles aus verschiedenen Epochen an. Die Resonanz beim Publikum fiel zur vollen Zufriedenheit der Anbieter aus. Die neuesten Herbsttrends in der Gartengestaltung waren bei den Ständen der Gärtnereien zu finden, die mit vollen Lastwagen angereist waren. Ab 13 Uhr hatten einige Läden im Gewerbegebiet ihre Tore geöffnet. Initiert wird das Herbststraßenfest seit Jahren vom Eichsfelder Möbelcenter in Zusammenarbeit mit Fliesen-Diederich und Fitness-Lifestyle. „Seit wir das Herbststraßenfest ins Leben gerufen haben, freuen wir uns über konstante Besucherzahlen“, erklärt Jörg Glimmann als Leiter des Möbelcenters.

Hilfe von Nachbarn

Dabei betont Glimmann auch seine Dankbarkeit für die tatkräftige Unterstützung der anliegenden Firmen, die ihre Auffahrten zur Verfügung stellten oder die Standbetreiber mit dem notwendigen Strom versorgten.