Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Hildegund Kopp in Ruhestand verabschiedet
Die Region Duderstadt Hildegund Kopp in Ruhestand verabschiedet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:23 17.06.2009
Bei der Verabschiedung in der Kanzlei: Gisbert Müller, Winfried Kopp, Hildegund und Gerhard Kopp sowie Dirk Sieland (v. l.). Quelle: EF
Anzeige

In seiner Laudatio betonte Winfried Kopp, die künftige Pensionärin könne auf erfolgreiche Jahre zurückblicken. Besonders gefordert sei sie in den ersten zehn Jahren in der Auf- und Ausbauarbeit der Praxis gewesen. Sie habe einen wesentlichen Anteil an der Entwicklung zur heutigen Größe und Bedeutung der Sozietät. Sie hat ihre Tätigkeit über Niedersachsen hinaus, insbesondere erfolgreich auf die neuen Bundesländer Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt ausgedehnt . Ihre Ausbildung habe Hildegunde Kopp in der Sparkasse Duderstadt erlebt. Dorthabe  sie bereits in jungen Jahren das Amt der Chefsekretärin erfolgreich ausgeübt.

Engagement für die Kirche

Anzeige

Bleibende Verdienste erwarb sich Hildegund Kopp auch beim Neubau der neuen Tiftlingeröder  St. Nikolaus-Kirche und des dazugehörigen Pfarrzentrums. Zusammen mit ihrem Ehemann Gerhard hatte sie die finanzielle Abwicklung des Millionenobjektes übernommen und auch dafür gesorgt, dass das Zentrum seit weit über zehn Jahren schuldenfrei ist.

Von red