Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Historischer Weihnachtsmarkt
Die Region Duderstadt Historischer Weihnachtsmarkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:23 02.12.2017
Christoph Flucke mit einem Blech Eichsfelder Zipfelbrot. Quelle: Niklas Richter
Anzeige
Bornhagen

Im unteren Rittersaal und auf dem Innenhof hatten die Aussteller ihre Stände aufgebaut. Die zahlreichen Besucher konnten außer Weihnachtsgeschenken und Dekorationsartikeln wie Schmuck und Strohsterne auch regionale Produkte wie Honig erwerben. „Bei den Ausstellern sind erstmals welche dabei, die bisher nur beim Burgfest im Sommer hier waren“, erklärte Heiner Schild, Vorsitzender des Heimatvereins Hanstein/Bornhagen. Den Veranstaltern sei wichtig, dass es bei den Ausstellern immer mal einen Wechsel gebe, damit den Besuchern jedes Jahr etwas anderes geboten werden könne.

Im oberen Rittersaal hatte Wigbert Nolte nach Angaben Schilds 106 Krippen zu einer Ausstellung zusammengestellt. „Dabei hat er sich wie in den Vorjahren wieder viel Mühe gegeben und überlegt, welcher Standort für die jeweilige Krippe der Beste sein könnte, sagte Schild. Wer sich ohne hektisches Treiben auf die besinnliche Zeit des Jahres einstimmen wollte, hatte hierzu in der Krippenausstellung ebenso Gelegenheit wie beim Hören von Steffi Clars Harfenklängen. Für die Kinder gab es im Burgkeller Märchenerzählungen. Außerdem konnten sie sich gemeinsam mit ihren Eltern im Armbrustschießen ausprobieren.

Von Vera Wölk

Göttingen Die Weihnachtshits unserer Leser - "Last Christmas" und noch viel mehr
02.12.2017
04.12.2017