Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Messe am 4. November in Duderstadt
Die Region Duderstadt Messe am 4. November in Duderstadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
12:47 22.10.2018
Hubertusmesse der Jägerschaft Duderstadt im vergangenen Jahr in der Basilika St. Cyriakus. Quelle: Arne Bänsch
Anzeige
Duderstadt

Die Jägerschaft Duderstadt organisiert für Sonntag, 4. November, eine Hubertusmesse in der Basilika St. Cyriakus in Duderstadt. Geleitet wird die Messe, die um 10.30 Uhr beginnt, von Propst Bernd Galluschke. Für die musikalische Gestaltung der Hubertusmesse sorgt das Bläserkorps der Jägerschaft Duderstadt unter der Leitung von Hans-Adolf Kurth.

Nach Angaben des stellvertretenden Vorsitzenden der Jägerschaft Duderstadt, Thomas Ehbrecht, habe sich bereits im Mittelalter der der Brauch herausgebildet, am Hubertustag (3. November) eine Messe zu Ehren des Heiligen Hubertus zu lesen. Die Kirche sei mit dem Grün der Wälder geschmückt worden. Später übernahmen dann statt Chor und Orgel übernahmen später Jagdhörner die liturgische Musik.

Anzeige

Alten Brauch weiter pflegen

Die heutigen Jäger wollen diesen alten Brauch wieder pflegen. Die Melodien der Hubertusmesse sind über 200 Jahre alt. Sie sei meist mündlich überliefert und im improvisierten Satz vorgetragen worden.

Nach einer großen Pause beginne nun seit etwa 1960 von Frankreich ausgehend die Renaissance der Jagdmusik. 1982 habe dann das Bläserkorps der Jägerschaft Duderstadt es übernommen, die liturgische Musik zur Hubertusmesse zu blasen, um auch im Eichsfeld diese kirchliche und jagdliche Tradition fortzusetzen, teilt Ehbrecht mit.

Von Vera Wölk

Duderstadt Polizei Nordhausen sucht Zeugen - Trabbi aus Garage in Hainrode gestohlen
21.10.2018
Anzeige